Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 04.01.2023

Beschwerden die verschwanden 

Buchbesprechungen und Bücherbestellseiten hier,
bisher an eingeschriebene Empfänger versendete Emailnachrichten hier.

Angesichts der Ereignisse nah und fern haben viele Menschen das Denken auf Naheliegendes eingeschränkt und leben in der trügerischen Hoffnung, dass irgendwann wieder bessere Zeiten kommen würden. Sie bilden die weit überwiegende Mehrheit.

Nur wenige finden sich nicht mit den unerfreulichen Aussichten ab und überlegen, welches Geschehen sie beeinflussen können. Dabei wird immer deutlicher, dass die Herz-Kreislauf-Krankheiten, Krebs und Infektionskrankheiten noch viel mehr Menschen lange vor Erreichen ihrer natürlichen Lebenserwartung töten als Kriege und Hunger.

Die Medien klären nicht über deren wirkliche Ursachen auf, sondern propagieren in ihren Kochsendungen sogar überwiegend ungesunde Zubereitungen und Rezepte

Nur Wenige wissen wirklich Bescheid und haben deshalb ihre Ernährungsweise geändert.

Es sind viele gesundheitliche Probleme, die durch eine artgerechte
Ernährung verschwinden oder von vorneherein verhütet werden können.

Darüber hinaus hilft deren breite Anwendung bei der Bewältigung drängender globaler Aufgaben wie der Überwindung des Hungers in der Welt, der Stabilisierung des Klimas und der Verhütung degenerativer Krankheiten. Auch bei Seuchen wie der Corona-Epidemie dürfen bessere Überlebenschancen ein milderer oder sogar symptomloser Verlauf erwartet werden.

Dieses Wissen wird von der Politik verschwiegen, weil es die Einkünfte einflussreicher Wirtschaftsgruppen schmälern würde. Lesen Sie dazu auch:
Ernährungsvarianten bleiben Geheimnis und

Artgerechte Ernährung - eine kluge Entscheidung
 Sie sind als Leser meiner Emailnachrichten privilegiert, Zugang zu diesem Wissen zu haben.

Weil kaum jemand alle 3300 persönlichen Anmerkungen der insgesamt 4702 befragten Personen des Schnitzer-Reports lesen kann, werde ich gelegentlich wie hier besondere oder für Viele interessante Mitteilungen auf dem Weg über Dr. Schnitzers Emailnachrichten zugänglich machen.

Allen diesen Befragten gemeinsam ist eine für den Menschen artgerechte Ernährung unter Verwendung keimfähiger, frisch vor der weiteren Zubereitung gemahlener Getreide. Dabei werden nicht nur die günstigen Wirkungen auf einzelne Beschwerden, sondern eine tiefgreifende Wiederherstellung der natürlichen Gesundheit durch diese Ernährungsweise deutlich.
 

Die Mitteilungen der Befragten zu ihren Erfahrungen

"Nach Weizenschrotfrühstück verschwand Stuhlverstopfung. Früher sehr oft aufgetretene Erkältungen blieben aus (Rohkost). Ich fühle mich leichter, freier, leistungsfähiger und hoffe, auch mit rheumatischen Beschwerden in Zukunft fertig zu werden." (Frau A. B. in Sch., Nr. 0359).

"Meine chronische Stuhlverstopfung verschwand." (Herr J. Sch. in H., Nr. 0363).

"Persönlich: Rheumatische Beschwerden verschwanden! Eine statistische Erhebung an etwa 300 Schülern ergab: Die übliche Kost (mit Zucker, Weißmehl) begünstigt Karies; stört das Säuren-Basen-Gleichgewicht; es kommt im Absinken des pH-Wertes der Körpersäfte (normal 7,3-7,5) bis auf pH 4 zum Ausdruck. Eine Umstellung auf vitalstoffreiche Kost ergab - statistisch signifikant - eine sofortige Normalisierung." (Frau G. D. in M., Nr. 0386).

"Vom Arzt vorgeschlagene Gallenblasenoperation wurde vermieden, jahrelange Kopfschmerzen, Leibschmerzen und Stuhlverstopfung verschwanden, bin ein zufriedener und aufgeschlossener Mensch geworden." (Frau I. P. in W., Nr. 0482).

"Chronisch 'vereiterte' Mandeln ausgeheilt. Haut gesünder (trockene Haut an Unterschenkel, Pickel). 'Erkältungsanfänge' verschwinden über Nacht. Im allgemeinen ausgeglicheneres Verhalten. Die quartalsweise auftretende Sucht nach Süßem ist verschwunden. Sie hatte jedesmal eine Erkältung zur Folge. Übersüßte Gerichte mag ich nicht mehr." (Frau R. P. in H., Nr. 0520).

"18 Jahre anhaltende Stuhlverstopfung verschwand nach und nach!." (Frau W. H. in W., Nr. 0757).

"Die Sucht nach Süßem und Kuchen ließ nach und verschwand bei mir. Wurde ein neuer Mensch! Kinder: Zu Hause keine Probleme. Möchten sich gerne einmal etwas selber kaufen, im Laden keine Auswahl. Möchten gerne zu Spielkameraden 'verreisen' mit Essen! Leiden unter den Einschränkungen." (Frau U. L. in H., Nr. 0812).

"Weniger müde nach dem Mittagessen. Sucht nach Schokolade o.ä. verschwand. Zahnarzt stellte erstaunt Verbesserung des Zahnfleisches fest." (Frau A. M. in H., Nr. 0859).

"1. Pastöses Aussehen der Tochter verschwand. 2. Starke Konzentrationsschwäche der Tochter besserte sich wesentlich. 3. Sich lange hinziehende Monatregel der Unterzeichneten normalisierte sich (nach 20 Jahren) schlagartig." (Frau G. Z. in H., Nr. 0889).

"Eine 7jährige Gelenkentzündung im linken Mittelfinger, die durch nichts wegzubringen war, verschwand innerhalb von 2 Wochen. Ebenso meine ca. 10jährigen Hämorrhoiden. Früher ging ich 3-4mal jährlich zum Zahnarzt, meist mit Karies. Seit 4 Jahren keine Karies mehr." (Herr G, Q. in S., Nr. 0996).

"Leuchtende Augen, schöne Haut. Die verschiedensten allgemeinen Unpäßlichkeiten (Verstopfung, Kopfschmerzen) verschwanden nacheinander. Trotz zunehmendem Alter nahm die Vitalität zu." (Frau I. W. in B., über 50 Jahre, Nr. 1093).

"Neben der Umstellung der Ernährung auf Vollwert-Kost ließ ich zwei Kieferherde sanieren. 3 und 6 Monate danach drei Amalgamplomben durch Kunststoff ersetzen lassen. Zwei Tage nach dem letzten Plombenwechsel hörte eine jahrelang therapieresistente Ohreiterung prompt auf und die Taubheit verschwand. Nach Jahren arbeite ich wieder ohne Hörgerät." (Herr W. Sch. in Sch., Nr. 1111).

"Kleinere gesundheitliche Übel verschwanden sofort oder später. Starke körperliche und nervliche Erschöpfung war nach ganz kurzer Zeit behoben und wich einer besonders guten körperlichen Leistungsfähigkeit und Ausdauer und geistiger Frische. Ein chronisches Leiden hat sich in 17 Jahren nicht gebessert." (Frau L. L. in L., Nr. 1172).

"Gastritis, Verstopfung und Hämorrhoiden verschwanden von selbst, während die Karies erst aufhörte, als ich auch die Gefahr von Honig und Trockenfrüchten kannte. Mein Körpergewicht pendelte sich auf mein Twen-Gewicht von 64 kg ein (10 kg Gewichtsabnahme in 4 Jahren). Gewichtsabnahme und Gewichthalten, glaube ich, ohne diese Ernährung nicht möglich, da bei Fleisch und Zuckerprodukten schon bald heftiges Hungergefühl entsteht." (Herr H. W. in B., Nr. 1197).

"Gewichtsreduzierung in 3 Jahren um 20 kg (92 auf 72 kg) ohne hungern. - Jahrelange, sich wiederholende Gallenkoliken verschwanden vollständig. - Rheuma in Schulter- und Kniegelenk vollständig geheilt. Fühle mich mit fast 60 Jahren jünger und leistungsfähiger als mit 40 Jahren. Nur ein Bedauern: Warum bin ich nicht früher darauf gekommen!" (Frau C. S. in I., Nr. 1267).

"Seit mehr als 10 Jahren hatte ich Paradentose, die trotz vitalstoffreicher Nahrung nicht weichen wollte. Nach ca. 8 Wochen dauerndem Genuß von selbstgemahlenem Frischkornmüsli verschwand die Paradentose völlig und kehrte auch während und nach einer Lungenentzündung nicht wieder." (Herr D. M. in L., Nr. 1401).

"Ich hatte jahrelang Gelenkschmerzen und konnte sehr wenig arbeiten. Bereits 4 Wochen nach der Umstellung auf Vollwertkost ohne Fleisch (zu hoher Harnsäurespiegel im Blut) verschwanden die Gelenkschmerzen, und ich konnte wieder arbeiten wie vor 15 Jahren." (Frau M. L. in Bad R., Nr. 1642).

"Bei der Jüngsten, 5jährigen, verschwanden nach Entfernung von zwei Amalgamplomben in den unteren Backenzähnen, die bereits von Karies zerstört waren, die vorher 2-3 mal wöchentlich erschienenen Zysten an Zahnfleisch und Backentaschen." (Herr H.-U. P. in I., Nr. 1686).

"Habe mit Vollwertnahrung die Abhängigkeit von Abführmitteln beseitigt und den dadurch bedingten Haarausfall. Benötige keine kreislaufanregenden Mittel mehr, Eisenmangel verschwand schneller als mit Tabletten." (Frau R. W. in M., Nr. 1885).

"Bei mir verschwanden jahrelange rheumatische Beschwerden. Tochter und Schwiegersohn studieren beide, sind sehr leistungsfähig, nie mehr krank, bei 2 Mahlzeiten pro Tag." (Frau U. B. in Z., Nr. 2034).

"Zuerst einen unstillbaren Hunger. Jede Hautunreinheit verschwand. Eine immer schlimmer lähmende Müdigkeit verschwand ganz. Ich bin heute leistungsfähiger als vor einem Jahrzehnt (50jährig). Ohne zu ermüden mache ich Wanderungen von 4 Stunden und mehr. Seelische und nervliche Belastungen werden schnell und mühelos überwunden." (Frau E. P. in E., Nr. 2106).

"Das allgemeine Lebensgefühl und der Lebensmut stiegen auffallend an. Ebenfalls hat sich das Denkvermögen verbessert. Jahrelanges starkes, lästiges Schwitzen verschwand." (Herr P. J. in G., Nr. 2126).

"Jahrelange Akne verschwand; keine Kariesstellen mehr, obwohl früher ständig Zahnschäden." (Frau G. J. in R., Nr. 2173).

"Meine chronische Stuhlverstopfung verschwand innerhalb von 4 Tagen. Dadurch verbesserte sich auch mein Hautbild; außerdem bin ich seither weniger depressiv und leistungsfähiger." (Frau Y. M.-S. in O., Nr. 2206).

"Die früheren Krankheiten (Blasen - Nieren) verschwanden nach drei Jahren völlig, besserten sich aber bereits nach 8 - 14 Tagen, während Einhaltung einer strengen salzlosen Diät, die über viele Monate durchgeführt wurde, überhaupt keinen Erfolg brachte." (Frau L. M. in Bad S., Nr. 2451).

"Meine Stuhlverstopfung, an der ich 5 Jahre litt und die ich nur mit regelmäßiger Einnahme von Abführmitteln bekämpfen konnte, verschwand schlagartig; die Blähungsbeschwerden verloren sich allmählich." (Herr D. N. in D., Nr. 2747).

"Magen- und Verdauungsbeschwerden verschwanden fast völlig. Bei den Kindern tadelloses Gebiß, bis jetzt keine zahnärztliche Behandlung nötig und auch keine Aussicht darauf." (Herr H. G. in G., Nr. 2834).

"Umstellung wirkte sich besonders günstig auf Magen und Darm aus, Leberbeschwerden verschwanden. Lebenslust nahm zu." (Herr W. D. in W., Nr. 2980).

"Nach der Ernährungsumstellung verschwanden folgende Beschwerden innerhalb 14 Tagen: Schmerzen an Niere und Blase, Entzündungen im Mund, Verstopfung, Schmerzen und Stiche in der Herzgegend." (Herr U. Z. in F., Nr. 3038).

"Bei meiner Tochter stieg die Leistungsfähigkeit in der Schule, das Kind ist weniger müde. Meine chronische Darmentzündung, seit vielen Jahren, verschwand völlig." (Frau I. W. in M., Nr. 3196).

"Meine ständigen Blähungen verschwanden völlig." (Herr R. W. in M., Nr. 3197).

"Kurz nach der Ernährungsumstellung waren meine Kinder noch öfter krank (in Form von kurzem, kräftigem Fieber), dann überhaupt nicht mehr. - Bei meiner Tochter (5 Jahre) standen die Knochen, die zu den Hüftpfannen führen, zu schräg, und im linken Hüftgelenk knackte es. Beides ist lt. Orthopäde vollkommen geheilt. - Mein Kropf verschwand sofort. Fettröllchen in meiner Taille sind sofort verschwunden - usw....." (Frau B. O. in B., Nr. 3354).

"Meine ständigen Stuhlverstopfungen verschwanden völlig." (Herr F. G. in O., Nr. 3395).

"Meine Darmgeschwüre heilten langsam aus. Das heftige Nierenbluten verschwand völlig. Stirnhöhlenvereiterung heilte. Unterleibsbeschwerden gebessert. Haare und Nägel wuchsen. Nur die Zähne? Ich wagte das Müsli nicht zu essen. Das ist mein Fehler wohl gewesen." (Frau K. W. in L., Nr. 3649).

"Zahnbelag an den Stockzähnen verschwand für immer. Früher klebten sie auch nach dem Putzen, jetzt sind sie vollkommen glatt und fest (man kann damit klappern). Am Stockzahn mit halber Krone keinerlei Beschwerden. Varitzen (ohne Beschwerden) gehen langsam zurück." (Herr L. B. in M., Nr. 3748).

"Magen- und Darmbeschwerden verschwanden vollständig. Die Müdigkeit ist seltener aufgetreten. Allgemeiner Gesundheitszustand hat sich wesentlich gebessert." (Herr H. Sch. in V./Schweiz, Nr. 4383).

"Zahnschwierigkeiten (Karies) verschwanden schlagartig." (Herr G. F. in Sch., Nr. 4530).

"Mit 27 Jahren schwere Gicht mit Gehunfähigkeit, die nach der Umstellung auf Rohkost und Vollkornernährung sowie Vermeidung von Fleisch sofort verschwand." (Herr W. Sch. in Bad P., Nr. 4558).

"Bei mir: Migräne verschwand, Stuhl bald normal, krank höchstens durch Ansteckung. (Schnupfen).Vitalstoffkost (vegan) schmeckt viel besser als früher. Kinder vegan von Geburt, ererbte Rachitis ließ sich heilen, Zähne und Zahnzustand sehr gut." (Frau S. B. in W., Nr. 4561).


Solche Erfahrungen der Befragten des Schnitzer-Reports sind bis jetzt auf dieser Website zu den folgenden Stichworten über die nachstehenden Links zugänglich gemacht. In komfortabler Schriftgröße können Sie diese dann über das Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten aufsuchen.

Abnehmen; Abwehrkraft; Aggressivität; Akne; Allergien; Allgemeinbefinden; Allgemeinzustand; Alter; anfällig; Anfälligkeit; Angst; anhaltend; anstrengend; Antibiotika; Appetit; Arbeiten; Arthrosen; auffallend; aufgeschlossen; aufgetreten; Aus aktuellem Anlass; Auswirkungen; Befindenbefreit, Befreiungbegeistert; Beginn; Behandlungen; behoben; Beine; Bekannte; bekommen; Belastung; bemerken; benötigen; beobachtet; Beruf; beschwerdefrei; beseitigt; aufgefallen; Besserungen; das Beste; Beweglichkeit; biologisch; Blut; brauchen; chronisch; Dank; Darm; Denken; einfach; aktiver; enorm; RisikoNr.1; Erfolge; Ernährung; Erkältungen; Erkrankungen; Ernährung; Ernährungsumstellung; Essen; Familie; festgestellt; Fieber; FreudeFrische; froh; Frühstück; Gebiss; Geburt; Gefühl; geheilt; geistig; gesund; gesünder; Gewichtsabnahme; glücklichGrippe; groß; größer; Leistungsfähigkeit; Magenprobleme; Medikamente; mehr; Menschen; Migräne; Müdigkeit; munter; Müsli; Nahrung; natürliche; Nerven; nicht; normal; obwohl; oft/öfter; ohne; Ordnung; Paradentose; positiv; praktisch und problemlos; psychisch; rasch; rauchen; regelmäßig; reguliert; rein; Rheuma; richtig; Rohkost: Rückgang; ruhig; Schlaf; schlank; schmackhaft; Schmerzen; Schnupfen; schön; Schule; Schwangerschaft; schwere; Schwierigkeiten; seelisch: selbst; sofort; sonstige; Sport; stabil; ständig; starke; Steigerung; Stuhlgang; Übergewicht; überwunden; übliche; Unternehmungslust; Urlaub; vegetarisch; Veränderung; Verbesserung; Verdauung; Vergleich; Verlangen; verloren;  verschwand; xxxxx

Hier können Sie selber suchen: Schnitzer-Report Index Stichwortvereichnis.

Wie der Report entstand: https://www.dr-schnitzer.de/srep001.htm
 

Wissen hilft, die Zivilisationskrankheiten zu überwinden

Die nächste Entwicklungsstufe der Menschheit kann eine Zivilisation natürlicher Gesundheit in einer reichen, vom Menschen beschützten Natur sein. Das notwendige Wissen ist verfügbar. Man muss es jedoch studieren, praktisch anwenden und vor allem die gewonnenen Erfahrungen weitersagen.

Solchen Fortschritt erwarte man nicht von einer mit Interessen liierten und nur in Wahlperioden denkenden Politik und von Wirtschaftsgruppen, deren Existenzgrundlagen die Krankheiten der Menschen, deren Ursachen und deren symptomatische Dauerbehandlungen sind.

Diese grundlegende Weiterentwicklung zu einer Zivilisation ohne Degeneration, ohne chronische Krankheiten und mit hoher Abwehrkraft gegen Infektionen gelingt dann, wenn Sie, Jeder und jede Familie sie selber in die Hand nehmen und auch ihre Freunde dazu motivieren, sich eigener Gesundheit bis ins hohe Alter und gesunder Kinder zu erfreuen.

Es ist eine gute Idee, sich Bücher lesend das Wissen anzueignen, wie ein langes Leben in Gesundheit praktisch möglich wird. Es schont die Nerven und die Umwelt - und es kostet weniger, als ein einziger durch Streiks von Flugpersonal, Pleiten von Reiseveranstaltern, Virus-Quarantäne, Kurzarbeit oder Jobverlust verlorener Tag.
 

Dieses Wissen kann Leben retten

Fundiertes Wissen über ein Thema oder Sachgebiet kann man sich auch heute nur durch das Lesen von Büchern erarbeiten. Ein gutes Buch bietet Einführung, Erklärung der Ursachen und Zusammenhänge, und die praktische Nutzanwendung des Erlernten.

Wenn Sie Ihre eigene Gesundheit schützen und bei diesen wichtigen Fragen mitreden wollen, können Sie sich mit den folgenden Büchern das notwendige Sachwissen aneignen. Ein solches Buch eignet sich auch gut als Geschenk zu Geburts- und Feiertagen. Sie können diese direkt online bestellen:

Buch Bluthochdruck heilen
Das Buch zur Selbsthilfe bei essenzieller Hypertonie
(Studie: 89% der Teilnehmer geheilt, der Rest gebessert) 
Dr. Johann Georg Schnitzer
Bluthochdruck heilen - Risikofaktor Hypertonie, lebensbedrohend, aber heilbar!
352 Seiten; à EUR 33,-
Buch bestellen

Buch 'Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie

Damit Ihr Arzt oder Heilpraktiker Ihre Gesundung beschleunigen kann:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie  
80 Seiten; à EUR 26,-
Buch bestellen

Buch 'Diabetes heilen'

Das Buch zum Schutz vor - und zur Selbsthilfe bei - Diabetes Typ I und II 
Dr. Johann Georg Schnitzer
Diabetes heilen - biologische Heilbehandlung der Zuckerkrankheit und ihrer Spätfolgen
224 Seiten; à EUR 30,-
Buch bestellen
Buch 'Doping? Alternative naturnahe Leistungskost'
Doping? Alternative naturnahe Leistungskost
Eiweißmast = Dopingfalle! Es geht anders viel besser und gesünder:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Doping? Alternative Naturnahe Leistungskost
64 Seiten; à EUR 22,-
Buch bestellen

Buch 'Der alternative Weg zur Gesundheit'. Die Medizin kümmert sich um Ihre Krankheiten. Von diesen lebt sie. Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern. Von dieser leben Sie!  Das "Gewusst wie" vermittelt dieses Buch.

Verhütung und Heilung von Krankheiten durch natürliche Gesundheit. Maßnahmen
bei den verschiedenen Krankheiten. Wie man ein gesundes Wunschkind plant.
Dr. Johann Georg Schnitzer
Der alternative Weg zur Gesundheit
336 Seiten; à EUR 32,-
Buch bestellen

Gesamtausgabe Zahnprobleme und ihre Überwindung

Gebissverfall kann dauerhaft gestoppt werden:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Zahnprobleme und ihre Überwindung
Gesamtausgabe, 336 Seiten, 125 Abbildungen, EUR 36,-
Buch bestellen

Lebensqualität in der Zivilisation: Was krank macht und das Leben verkürzt.
Wie man ein volles Leben lebt und gesund bleibt:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Das volle Leben
144 Seiten, 14 Tabellen; à EUR 24,-
Buch bestellen

Buch 'Gesundheit Getreide Welternährung'

Gesundheit - Getreide - Welternährung 
Dr. Johann Georg Schnitzer (Herausgeber) 'Einführung: Die Faszination des Lebendigen', mit Prof. Dr. Werner Kollath 'Getreide und Mensch, eine Lebensgemeinschaft', Prof. Dr. Herbert Warning 'Kollath, wissenschaftliche Arbeiten' und 'Das Leben Werner Kollaths', und Frédéric Stahl 'Sicherung der Eiweißversorgung durch intelligente Kombination pflanzlicher Lebensmittel'.
416 Seiten, 18 Tabellen, 2 Tafeln, 32 Abbildungen, EUR 39,-
Buch bestellen

Buch Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost

"Lasst die Nahrung Eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 460-375 v. Chr.)
Dr. Johann Georg Schnitzer
Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost 
Beispiele als 14-Tage-Pläne beider Kostformen
Natürliche, artgerechte (frugivore) Kost - Grundlage natürlicher Gesundheit
Format 21,0 x 25,5 cm, 144 Seiten; à EUR 33,-
Buch bestellen

Buch 'Backen mit Vollkorn'

Wollten Sie nicht schon immer Ihr eigenes gesundes Brot backen können?
Das 'Gewusst wie' und die Original-Backrezepte von
Dr. Johann Georg Schnitzer
Backen mit Vollkorn für Hausfrauen und Hobby-Bäcker 
96 Seiten, 10 Lektionen Know How, 14 Brot- und Gebäckarten; à EUR 23,-
Buch bestellen
Die Rezepte aus 'Backen mit Vollkorn' auf abwaschbaren Tafeln Abwaschbare Rezepttafeln, Größe Din A4, auch zum Aufhängen über dem Backtisch.
Dr. Johann Georg Schnitzer
Die Rezepte aus 'Backen mit Vollkorn' auf wasserfesten Tafeln
14 Brot- und Gebäckarten auf  9 abwaschbaren Tafeln in einer Mappe; à EUR 32,-
Mappe bestellen

Gesamtpaket "Familien-Gesundheitsbibliothek"
Bestehend aus 12 Büchern, 1 E-Book, Rezepttafeln, 1 Infoblatt und 1 Kärtchen
(statt einzeln Euro 386.--) nur Euro 349.-- + Porto
Paket bestellen  - Sonderpreis auf Email-Anfrage an mitteilung@dr-schnitzer-buecher.de


Hier können Sie sich in meine kostenlose Mailingliste per Double-Check-in
mit Ihrer Emailadresse (bitte mit einem zensurfreien inländischen Provider) eintragen;
oder senden Sie mir einfach eine Email an dr.schnitzer@t-online.de mit Ihrem Vor- und Nachnamen und dem Betreff: 'Bitte nehmen Sie mich in Ihre Mailingliste auf'.

Bisher haben nur 0.01 Prozent der Deutsch sprechenden Bevölkerung Zugang zu dem von mir vermittelten Wissen. Es hängt von Ihnen ab, ob es mehr Menschen werden, die gesund bleiben dürfen:

Leiten Sie diese Information an Kontaktpersonen weiter, denen Sie ein langes Leben in natürlicher Gesundheit wünschen. Es ist eine geringe Mühe, die Leben retten kann. Empfehlen Sie ihnen, diese kostenlosen Emailnachrichten zu abonnieren. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig.


Friedrichshafen, den 04.01.2023

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Johann Georg Schnitzer
 

https://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
https://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html (Aktuelle Nachrichten)
https://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)
https://www.dr-schnitzer.de/corona01.pdf (Wie man sich vor der Corona-Infektion schützt)

Vorangegangene Nachrichten siehe <https://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>.

Wichtig für Ihre Gesundheit: Artgerechte Ernährung - eine kluge Entscheidung
https://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten-artgerechte-ernaehrung-kluge-entscheidung.html

Abonnieren dieser Nachrichten als EMail-Newsletter:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/epages/62587505.sf?ViewAction=ViewNewsletter&EMail=#EMail[url]
(dort auf Sie zutreffende Gruppe auswählen - z.B. 'Deutsch Frauen' oder 'Deutsch Herren')

Oder senden Sie mir einfach eine E-Mail an dr.schnitzer@t-online.de mit dem Betreff 'Bitte nehmen Sie mich in Ihre Mailingliste auf'. Verwenden Sie bitte einen zensurfreien Provider.

 Übernahme meiner Internetseiten und Emailnachrichten auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind erwünscht.

Dieser Newsletter wird zum Schutz vor anonymen Hackern im 'No reply'-Format versendet. Wenn Sie antworten möchten, verwenden Sie bitte die Emailadresse dr.schnitzer@t-online.de.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website, in meinen Emailnachrichten und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren:

<https://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> Gesundheit suchen;
<https://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html> Dr. Schnitzers Emailnachrichten;
<http://www.dr-schnitzer-buecher.de> Dr. Schnitzers Bücher.

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung
© Copyright 1998-2023 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany