.

Dr. Schnitzer's Geheimnisse der Gesundheit

Vorbeugung und Heilung von Krankheiten durch Gesundheit

Übersicht Teil 3

.


Es gibt Tatsachen, die Sie zum Nachdenken veranlassen sollten -

über Ihre Gesundheit, Ihre persönlichen Risiken und die Ihrer Familie, an einem der meist chronischen Zivilisationsleiden zu erkranken wie Millionen andere Menschen.

Wer "normal" lebt, wie die meisten Menschen, wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch chronisch krank, wie die meisten Menschen. Die häufigsten Beschwerden, Krankheiten, Leiden und Degenerationserscheinungen sind gegenwärtig:

Derzeit verbreitete chronische Zivilisationskrankheiten

 

Aggressivität
Akne
Akzeleration
Allergien
Altern, vorzeitiges
Alzheimer'sche Krankheit
Anämie
Angina pectoris
Angstpsychose
Anorexia nervosa
Bluthochdruck
Blutdruck, zu hoher
Blutdruck, zu niederer
Colitis ulcerosa
Darmbeschwerden
Demenz

Depressionen
Diabetes I
Diabetes II
Diabetes, Beinamputation
Diabetes, Erblindung
Diabetes, Nierenversagen
Diabetes, Spätfolgen
Diabetesgangrän
Durchfall
Embolie
Erschöpfung, geistige
Erschöpfung, körperliche
Erschöpfung, nervöse

Fettsucht
Gastritis
Geburt, Probleme danach
Geburt, Probleme während
Gedächtnis, schlechtes
Gicht
Haarprobleme
Hepatitis
Herzinfarkt
Hirnschlag
Hirninsuffizienz

Hypertonie
Hypotonie
Kiefermissbildungen
Kropf
Immunschwäche
Impotenz
Infektionsanfälligkeit
Konzentrationsmangel
Krebs
Leistungsschwäche
Leukämie
Magenbeschwerden
Menstruationsbeschwerden
Müdigkeitssyndrom
Multiple Sklerose
Muskelatrophie

Nachtschweiße

Nervosität
Osteogenesis imperfecta
Ödeme
Osteomyelitis
Parodontose
Parodontopathien
Polyarthritis
Psoriasis
Reproduktionsfähigkeit, unvollkommene (Folgen: behinderte und missgebildete Kinder, z.B. mit Zahnfehlstellungen, unvollkommener Ausbildung des Gesichts, Skeletts und Körpers, Gedächtnisschwäche, Schreibschwäche, Leseschwäche, Seh-, Hör- und Sprachbehinderungen, Muskelschwäche, Immunschwäche, vorzeitigem Altern)
Rheumatismus
Schwangerschaftsbeschwerden
Schwindel
Sehschwäche
Stillen, Probleme mit
Stuhlverstopfung
Übergewicht
Unfruchtbarkeit
Zahnfehlstellungen
Zahnkaries

Nur wer besondere Vorkehrungen trifft, erhöht seine Chancen wesentlich, vor diesen Zivilisationsleiden geschützt zu bleiben oder, wenn bereits erkrankt, sich davon zu befreien.

Weitere bedenkliche Tatsachen sind:

Trotz aller medizinischen Anstrengungen und enormer Behandlungskosten sind die Menschen kränker als je zuvor. Ca. 50 % der "höheren Lebenserwartung", welche sich die "moderne Medizin" als ihr Verdienst zugute hält, resultieren aus besserer Hygiene während der Geburt. Die anderen 50 % kommen nicht von mehr Gesundheit. Die "moderne Medizin" ist nur in der Lage, kranke Leute länger am Leben zu erhalten, aber meistens unfähig, ihre Krankheiten zu heilen oder auch nur deren Verschlimmerungen und "Spätfolgen" zu verhüten. Deshalb reichte auch die Sozialversicherung nicht mehr aus - eine zusätzliche Pflegeversicherung musste her. So werden jährlich allein in Deutschland 33.000 Diabetiker beinamputiert. Diabetes ist auch die häufigste "Ursache" der Erblindung. Teils werden an Bluthochdruck leidende Männer - selbst junge - durch die übliche, ohnehin nur symptomatisch wirkende Behandlung mit blutdrucksenkenden Mitteln impotent. Ärzte sind selbst nicht gesünder als die Durchschnittsbevölkerung. Die Haupttodesursache - Bluthochdruck und seine Folgen - tötet einen höheren Prozentsatz der Ärzte als der Bevölkerung.

Wir sind weit von der natürlichen Lebenserwartung des Menschen entfernt (140-150 Jahre). Nur eine von 110 Personen (weniger als 1 % der Bevölkerung) verstirbt wegen des Alters; die meisten anderen versterben durch vermeidbare (oft durch Wiederherstellung der natürlichen Gesundheit anstelle von "Bekämpfung" und "Behandlung" heilbare) chronische Krankheiten: Zum Beispiel stirbt jeder zweite (50 % der Bevölkerung) an Herz-Kreislauf-Krankheiten, jeder fünfte (20 % der Bevölkerung) an Krebs. Übergewicht und Fettsucht, woran z.B. jetzt 95 Millionen Amerikaner leiden, kann mit den üblichen Ratschlägen (Kalorien reduzieren, Aktivitäten steigern) nicht dauerhaft geheilt werden, weil dies nur symptomatische Maßnahmen sind, welche Übergewichtigen viel Entbehrungen für nur vorübergehende Erfolge bescheren. Auch das bundesdeutsche Gesamt-Übergewicht liegt schätzungsweise derzeit bei 300.000 bis 400.000 t, was selbst Einfluss auf die Kalkulationen und Ticketkosten der Fluglinien hat. Immer mehr Menschen sind von Allergien, Infektionsanfälligkeit, Rheuma und Gicht geplagt, Kinder leiden unter Neurodermitis und immer jüngere Menschen erkranken an Alzheimer - etc., etc..

Wer könnte ein wirtschaftliches Interesse haben, Ihnen die Wahrheit zu vermitteln, wie Sie Ihre natürliche Gesundheit vor den Zivilisationskrankheiten und -leiden schützen können?

Wir leben in einer Welt, die vor allem vom Streben nach Gewinn, Macht und Einfluss geprägt ist. Das ist so lange in Ordnung, als der Gewinn durch nützliche und hilfreiche Produkte und  Dienstleistungen für die menschliche Gesellschaft erzielt wird, die Macht von der Zustimmung vieler Menschen zu aufgezeigten Zielen herrührt, und der Einfluss auf dem Respekt vor der Weisheit gegebener Ratschläge, erbrachter Leistungen und getroffener Maßnahmen beruht.

Streben nach Gewinn, Macht und Einfluss wird nur dann falsch und verwerflich, wenn der Gewinn auf Kosten von Nachteilen für die menschliche Gesellschaft gemacht, Macht zur Unterdrückung der Wahrheit missbraucht (z.B. um wirtschaftliche Interessen zu schützen), und Einfluss benutzt wird, um verborgene und unmoralische wirtschaftliche Interessen von Lobbies und Interessengruppen auf Kosten eines Schadens für die menschliche Gesellschaft durchzusetzen und aufrecht zu erhalten.

Für Sie und Ihre Familie - die Sie in dieser Welt von wirtschaftlichen, Macht- und Einflussinteressen leben - ist es eine Frage von schicksalhafter Bedeutung, zu analysieren: "Wer könnte ein wirtschaftliches Interesse daran haben, uns die Wahrheit zu vermitteln, wie wir unsere natürliche Gesundheit vor den Zivilisationskrankheiten und -leiden schützen, und wie wir uns wieder davon befreien können, wenn sie bereits eingetreten sind?" Ich will Ihnen mit einer kurzen Checkliste helfen (sollten Sie noch mehr Punkte finden, informieren Sie mich bitte):

Die "Moderne Medizin"? Vielleicht glauben Sie, dass die "Moderne Medizin" um Ihre Gesundheit bemüht und besorgt ist. Viele Menschen glauben das. Aber dieses medizinische System ist fast ausschließlich um Ihre Krankheiten bemüht und besorgt. Studenten der Medizin lernen es nicht, Ihre natürliche Gesundheit zu erhalten. Sie lernen, Ihre Krankheiten zu diagnostizieren und zu behandeln, in vielen Fällen nicht einmal, diese zu heilen. Wenn Sie gesund sind und zu einer medizinischen Untersuchung gehen, werden Sie in den meisten Fällen nicht eine Diagnose wie z.B. "Gesundheit 5. Grades" (= hohe geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, hohe Abwehrbereitschaft des Immunsystems etc.) erhalten. Ihre Diagnose wird in aller Regel schlicht lauten: "Befund negativ". Aus einem wirtschaftlichen Blickwinkel gesehen, drückt diese Diagnose korrekt aus, was Ihre Gesundheit für das medizinische System bedeutet. Gesundheit ist jenseits des Horizontes, des wirtschaftlichen Interesses und des Wissensschatzes dieses Systems.

Bereits 1980 hatten die chronischen Krankheiten in Deutschland (damals ca. 60 Mio. Einwohner) einen Umfang angenommen, der ca. 100.000 Ärzten und 30.000 Zahnärzten eine wirtschaftliche Existenzgrundlage bot. Nur 2 Jahrzehnte später, im Jahre 2001 (83 Mio. Einwohner), erreichte der wundersame weitere Anstieg chronischer Krankheiten einen Pegelstand, der 294.676 Ärzte und 62.120 Zahnärzte ernährte. Tendenz weiter steigend.

Was war zuerst da? Das Ei oder die Henne? Die Krankheiten oder die Ärzte? Führt der Anstieg der chronischen Krankheiten zur Vermehrung der Ärzte, oder ist es umgekehrt, oder schaukeln sich beide - sich gegenseitig brauchend - Stufe um Stufe höher? Eines jedenfalls ist offensichtlich: Mehr Ärzte bedeuten mehr Krankheiten und mehr Sozialabgaben, und gleichzeitig weniger Gesundheit.

Die "Gesundheitspolitik"? Gesundheitspolitiker - und selbst die WHO, die Weltgesundheitsorganisation - müssen sich auf "Experten" und "Fachleute" stützen, um ihre Gesundheitspolitik zu entwickeln. Die meisten dieser "Experten" und "Fachleute" sind Repräsentanten der "Modernen Medizin". Die allermeisten von ihnen haben wenig oder keine Kenntnis von den natürlichen Grundlagen der menschlichen Gesundheit. Ihre Strategien beruhen auf der Idee, die Krankheiten mit allen Mitteln zu bekämpfen, in der Erwartung, irgendwie würde dann als Ergebnis der aufwendigen "Kriegshandlungen" am Schluss die Gesundheit übrig bleiben. Unglücklicherweise bleiben jedoch vielfach nicht einmal die Patienten selbst übrig, weil sie schon vor "Kriegsende" entweder an den bekämpften Krankheiten selbst oder an den Nebenwirkungen der getroffenen Maßnahmen dahingeschieden sind. Außerdem steht die Politik, und insbesondere die Gesundheitspolitik, unter dem Einfluss von Lobbies und Interessengruppen. Sie kann die Bevölkerung nicht über die Wahrheit informieren, welches die Voraussetzungen einer natürlichen Gesundheit sind. Diese Wahrheit würde zu viele wirtschaftliche Interessen in vielfacher Milliardenhöhe tangieren. Gesundheitspolitiker würden in große Schwierigkeiten geraten, wenn sie die Interessen jener Interessengruppen antasten würden, die an der Erhaltung der gegenwärtigen Verhältnisse ein wirtschaftliches Interesse haben. Welch ein wirtschaftliches Desaster wäre es, wenn plötzlich die allgemeine Gesundheit wie eine übertragbare Krankheit ausbrechen würde! (Tatsächlich ist Gesundheit "übertragbar", auf Englisch "communicable" (="mitteilbar") - wenn viele Menschen, wie Sie jetzt, auf die entsprechenden Informationen stoßen und die Informationsquelle an ihre Nächsten durch "Kommunikation" weiterreichen, sie "übertragen").

Versicherungen? Auf den ersten Blick bedeuten weniger Ausgaben für die Behandlung von Krankheiten höhere Gewinne für die Versicherungen. Aber auf den zweiten Blick würden gesunde Menschen in dem Bewusstsein, dass ihre Gesundheit auf dem Fundament soliden Wissens über die natürlichen Voraussetzungen der Gesundheit steht, ihre Angst vor Krankheiten verlieren, auf niedrigeren Tarifen bestehen oder ihre Versicherungsverträge ganz kündigen, um die nun unnötig hohen Versicherungskosten einzusparen. Deshalb sollten Sie nicht allzu viel an grundlegenden Gesundheitsinformationen von dieser Seite erwarten.

Die Landwirtschaft? Es ist eine Tatsache, dass die wichtigste Voraussetzung einer natürlichen Gesundheit eine natürliche Ernährung ist. Die Landwirtschaft produziert alles, was Sie für ein Leben in dauerhafter Gesundheit brauchen. Aber ist die Landwirtschaft daran interessiert, Ihnen just das zu verkaufen, was das Gesündeste für Sie wäre? Mitnichten. Weil das gerade die billigsten Landwirtschaftsprodukte sind, mit welchen kaum Gewinne erzielt werden können: Getreide, Hülsenfrüchte, Blattsalate, Wurzelgemüse, Früchte, Nüsse. Die Landwirtschaft zieht es vor, höhere Gewinne zu erzielen, indem sie die billigen Produkte an Tiere verfüttert, um Milch, Milchprodukte, Eier und Fleisch zu produzieren. Dafür bezahlen die Verbraucher viel mehr (für weit weniger Gesundheits- und Ernährungswert). Außerdem werden die Verbraucher hierdurch viel eher zu Mitgliedern in den "Krankheiten-Zielgruppen". Nicht ohne Grund erhält deshalb eine tierische Produkte enthaltende Ernährungsweise viel "wissenschaftliche" Unterstützung aus jenen Reihen, die dann auch mit den resultierenden Krankheiten einer solchen Ernährung "wissenschaftlich" befasst sind.

Die Nahrungsmittelindustrie? Deren wirtschaftliches Grundprinzip ist, billige "Rohstoffe" (natürliche Nahrungsmittel) einzukaufen und diese gewinnbringend zu verarbeiten. Die Verarbeitung verursacht Kosten, und die Investitionen in die Anlagen rechtfertigen Gewinne. Die Preise der Endprodukte sind beträchtlich höher als die der Ausgangsrohstoffe. Gleichzeitig ist der gesundheitliche Wert der Endprodukte durch Denaturierung, Extraktion und Konservierung beträchtlich geringer, als jener der lebendigen Ausgangsrohstoffe. Wie können wir erwarten, dass sie uns die volle Wahrheit erzählen über das paradoxe Verhältnis des Gesundheitswertes zum Preis ihrer Produkte?

Die Massenmedien? Wie Sie wissen, finanzieren die Massenmedien ihre Einrichtungen und Veröffentlichungen zu einem wesentlichen Teil durch bezahlte Werbung in ihren Medien. Es ist klar: Würden sie Informationen veröffentlichen, welche die wirtschaftlichen Interessen ihrer zahlenden Werbekunden beeinträchtigen könnten, so würden sie diese Werbekunden und deren Zahlungen verlieren. Niemand würde oder könnte ihnen den so verlorenen Gewinn ersetzen, indem sie dafür bezahlt würden, die ganze und vollständige Wahrheit über Gesundheit und Krankheiten publiziert zu haben. So ist das, was sie bieten können, nur jener Teil der Wahrheit, der die wirtschaftlichen Interessen ihrer Werbekunden nicht beeinträchtigt. Die Massenmedien schützen damit gleichzeitig auch ihr eigenes wirtschaftliches Interesse an einer möglichst rundum zufriedenen Werbekundschaft.

Sie selbst und Ihre Familie? Im Gegensatz zu allen übrigen aufgeführten Interessengruppen haben Sie selbst und Ihre Familie ein wirtschaftliches Interesse an dem Wissen, wie die natürliche Gesundheit vor den Zivilisationskrankheiten geschützt werden kann. Ihre Gesundheit ist die wichtigste Voraussetzung für Ihr wirtschaftliches Wohlergehen ("Erwerbsfähigkeit") und das Ihrer Familie.

Wie Sie sehen, sind Sie und Ihre Familie weitgehend allein gelassen, wenn Sie nach der Wahrheit über die Voraussetzungen natürlicher Gesundheit suchen. Als ich als junger Forscher die ersten Ergebnisse gefunden hatte, wie chronische Krankheiten und Degeneration verhütet werden können, war ich sehr optimistisch, dass ich die Gesundheitspolitiker und Vertreter der "modernen Medizin" überzeugen und dazu motivieren könne, meine Ergebnisse zu übernehmen und sie durch weiterführende Studien zu evaluieren, um sie schließlich zum gesundheitlichen Nutzen der Bevölkerung praktisch anzuwenden. Was ich in den nachfolgenden 4 Jahrzehnten lernen musste: Es ist unmöglich, das bestehende System zu ändern oder auch nur zu verbessern, weil die wirtschaftlichen Interessen nicht mit der Gesundheit, sondern den Krankheiten und ihren Ursachen verknüpft sind. Einer meiner Freunde, ein in der Schweiz lebender Wissenschaftler, drückte es so aus: "In einem falschen System ist die falsche Maßnahme richtig, und die richtige Maßnahme ist falsch".

Die Einzigen, die an echter natürlicher Gesundheit wirklich interessiert sein könnten, sind die einzelnen Menschen selbst, Leute wie Sie, für sich selbst und für ihre Familie. Wenn sie überhaupt wüssten, in welchen Gefahren sie schweben. Ein großer Teil der Bevölkerung weiß nicht einmal das. Einer permanenten "Gehirnwäsche" durch den ständigen Fluss von Publikationen des "Krankheiten-Systems" ausgesetzt, denken sie, solange sie die Pillen einnehmen, die ihnen für ihre Krankheiten verschrieben wurden, wären sie auf der "sicheren Seite". Sie sind es nicht! Wenn sie schließlich feststellen müssen, dass dies nur eine trügerische Annahme war, ist es oft zu spät.

Deshalb können diese "Geheimnisse der Gesundheit"
hilfreich für Sie und Ihre Familie sein.

Sie werden lernen, Krankheiten durch Gesundheit selbst zu verhüten und auszuheilen. Sie werden das Wissen über die natürlichen Grundlagen der Gesundheit erwerben. Dieser Service führt Sie in das Grundwissen ein, bespricht weiterführende Bücher, stellt Ihnen sogar eine gesundheitlich wie wirtschaftlich interessante Basis-Innovation im ökologischen Hausbau vor - und zeigt Hintergründe auf, warum jene eigentlich für unsere Gesundheit "Zuständigen" und um unser gesundheitliches und wirtschaftliches Wohl vorgeblich so "Bemühten" nur so wenig für unsere Gesundheit und unser wirtschaftliches Wohlbefinden tun, und so viel für unsere Krankheiten - und für ihr eigenes wirtschaftliches Wohlergehen. Endlich können Sie Ihr Schicksal in die eigenen Hände nehmen! Alles, was Sie zu tun haben, ist: Lesen Sie sich in dieses Wissen ein, und wenden Sie es an. Es ist so unglaublich einfach - wie jede echte Wahrheit. Schon die ersten Ergebnisse während der ersten Tage werden Sie überzeugen.

Ihre besondere Aufmerksamkeit möchte ich dabei auf drei Hauptthemen lenken:

  • Bluthochdruck, Hauptrisikofaktor für 50 % aller Todesursachen (jeder zweite Zivilisationsmensch verstirbt an dessen Folgen Herzinfarkt, Schlaganfall, Embolie); Bluthochdruck kann - was meist verschwiegen wird - innerhalb weniger Wochen ausgeheilt werden, wobei auch der Risikobereich dieser Todesursachen verlassen wird. Alles weitere finden Sie über den "Bluthochdruck-Index" auf dieser Site.

  • Diabetes und seine sogenannten "Spätfolgen" (Gliedmaßenverlust durch Amputation wegen Diabetesgangrän, Impotenz, Bluthochdruck, Erblindung, Nervendegeneration, Nierenversagen, inneres Verbluten durch Oesophagus-Varizen, diabetisches Koma trotz höchster Insulindosierungen): Es ist die übliche eiweißreiche Diabetesdiät, welche die Zuckerkrankheit unheilbar macht und diese sogenannten Spätfolgen erzeugt. 800.000 Beinamputationen bei Diabetikern in den letzten 2 Jahrzehnten allein in Deutschland sind genug! Die meisten hätten vermieden, die Gangrän und der Diabetes ausgeheilt werden können, wenn die von mir 1977 entdeckte und 1980 in einem Buch veröffentlichte natürliche Heilbehandlung nicht den meisten Diabetikern vorenthalten worden wären. Deshalb habe ich dieses Buch, dessen 10. Auflage im Jahr 2000 auslief (73.000 verkaufte Exemplare insgesamt in 20 Jahren), völlig überarbeitet und dabei auch wesentlich erweitert. Die Neuausgabe ist erschienen: "Diabetes heilen - biologische Heilbehandlung der Zuckerkrankheit und ihrer Spätfolgen". Helfen Sie bitte mit, dass jeder Diabetespatient von dieser Chance erfährt, für sich selbst diese "Spätfolgen" zu verhüten und diese, soweit bereits im Gange, ebenso auszuheilen wie die Grundkrankheit selbst.

  • Ihre Gesundheit. Die Medizin kümmert sich um Ihre Krankheiten. Von diesen lebt sie. Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern. Von dieser leben Sie. Um Ihnen das nötige "Gewusst wie" zu vermitteln, habe ich mein Buch "Der alternative Weg zur Gesundheit" vollständig überarbeitet und erweitert.

Bitte informieren Sie außerdem Ihre Freunde und Bekannten über diese Informationsquelle natürlicher Gesundheit, indem Sie die Internet-Adresse <http://www.dr-schnitzer.de> weitergeben. Viele werden Ihnen dafür sehr dankbar sein.

Diese Site bietet Ihnen alle Information, um Ihre Gesundheit zu erhalten oder sie wieder zu erobern. Die Navigationsleiste am unteren Ende jeder Seite hilft Ihnen dabei. Sie können damit durch Anklicken des entsprechenden Symbols auf der Navigationsleiste:

 
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Seite für Seite lesen;
Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
von Thema zu Thema springen;
Suchmaschine + Linkliste aller Seiten
zur zielgerichteten Suche die Gesundheits-Suchmaschine nutzen. Dort finden Sie auch ein vollständiges Verzeichnis aller Seiten dieser Site mit den direkten Links (URLs);
Übersicht + Kurzbeschreibungen
zur Einführung mit Kurzbeschreibungen springen;
Main page of the site - Eingangsseite der Site (Index)
zur Haupteingangsseite ("Homepage") gelangen;
E-mail an Dr. Johann Georg Schnitzer
EMail an Dr. Schnitzer schreiben

Dabei wünsche ich Ihnen interessante Informationen und viel Gewinn für Ihre Gesundheit.

Friedrichshafen, 2012 + 2018, Dr. Johann Georg Schnitzer

.
 
© Copyright 1998-2018 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung

1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher

1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite

E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer

Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten

English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema

Zur Bücher-Bestellseite
Bücher bestellen