Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 23.04.2020 
 

Aktuelle Endemie -  Ende der endlosen Vermehrung?

An Corona versterben vor allem Vorerkrankte

Jetzt wissen wir es, da immer mehr mit Corona Verstorbene gründlich seziert worden sind: Es sind fast ausschließlich Vorerkrankte, welche die Virus-Infektion nicht überlebt haben.

Was für Vorerkrankungen waren das? Es waren die ganz üblichen, weit verbreiteten ernährungsbedingten Zivilisationsleiden: Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Rheuma und Arthrosen, Krebs und Demenz.

Welche Ernährungsweise verursacht diese Krankheiten? Es ist die weithin üblich gewordene Zivilisationskost, die sich aus denaturierten, extrahierten, hitzebehandelten und zudem teils für den Menschen (ein Frugivore = Fruchtesser) artfremden, von Tieren stammenden Nahrungsmitteln zusammensetzt.

Wer sich wie allgemein üblich so ernährt, lebt gefährlich. Es lässt sich vergleichen mit Autofahren ohne Sicherheitsgurt. Dabei passiert normalerweise zunächst nichts. Das Leben wie das Fahren geht seinen unauffälligen Gang.

Aber wenn ein Virenangriff die Abwehrkräfte herausfordert und diese nicht mehr voll einsatzfähig sind, da schon mit der Vorerkrankung beschäftigt, kann das dem Patienten trotz ärzlicher Bemühungen 'den Rest geben', sodass er verstirbt. Ähnlich ist es beim Autofahren. Wenn es kracht, die Insassen aber nicht angeschnallt waren, kann es Tote geben, während sie angeschnallt ziemlich sicher überlebt hätten.

Die erste Frage ist: Warum schnallen die meisten Menschen sich beim Autofahren an? Aus Gründen der Sicherheit? Oder eher, um nicht von der Polizei angehalten und um nicht wegen Fahrens ohne Sicherheitsgurt bestraft zu werden?

Die zweite Frage lautet: Warum essen, so das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie, immer noch 97% der Frauen und 98% der Männer 'was ihnen schmeckt', anstatt 'was gesund ist und ihnen schmeckt'?

Dazu gibt es viele Gründe - das übliche Angebot, die täglichen Gewohnheiten, die an das Übliche gewöhnten Geschmäcker - aber auch Gleichgültigkeit, Unwissen, eine ungenügend trainierte Intelligenz und die Furcht davor, durch Verhaltensweisen aufzufallen, die vom Üblichen abweichen. Hinzu kommt, dass die meisten Ärzte kaum Wissen über eine artgerechte Ernährung des Menschen und auch wenig Interesse daran haben. Muss man also die Weltbevölkerung durch Androhung von Strafen zwingen, sich artgerecht zu ernähren?

Dabei gibt es durchaus Menschen, die sich mit diesen Fragen beschäftigen und ihre eigene Ernährung nach dem Prinzip 'was gesund ist und ihnen schmeckt' ausrichten. Aber deren Mehrheit behält ihr Wissen lieber für sich aus verschiedenen Gründen: Weil es ihnen einen Vorteil gegenüber Unwissenden verschafft; weil sie schlechte Erfahrungen mit Unwissenden gemacht haben bei dem Versuch diese aufzuklären; oder weil ihnen Gesundheit und Ernährungsweise Anderer schlicht gleichgültig sind.
 

Übergeordnete Betrachtungen zum Geschehen 2020

Was bedeutet das globale Krankheitsgeschehen 2020 und seine schwerwiegenden Folgen für die Zukunft der Menschheit? Es ist ein globaler Weckruf. Aber wer hört ihn?

Als ich 1930 geboren wurde, hatte die Zahl lebender Menschen gerade die 2 Milliarden erreicht. Heute, da ich 90 Jahre alt werde, sind es 7,8 Milliarden, die weiter dynamisch zunehmen. In diesem Jahr - es ist erst April - sind schon wieder 30 Millionen hinzugekommen Ende 2020 werden wir 7,9 Milliarden geworden sein. Siehe  die

Weltbevölkerungsuhr: https://countrymeters.info/de/World

Die Vermehrung der Menschheit erfolgt weitgehend unkontrolliert nach dem Prinzip 'Masse statt Klasse'. So sind die heutigen  chaotischen Verhältnisse entstanden, mit zahllosen Kriegen, Hungersnöten, Millionen von Flüchtlingen und Migranten oft ohne Schulbildung und meist ohne Berufsausbildung - und mit zunehmender Zerstörung der Natur. Die Menschheit vernichtet ihre eigenen Lebensgrundlagen.

Dass es so nicht weitergehen kann, sollte jedem Menschen klar sein., der noch logisch denken kann. Aber was kann getan werden, um das Geschehen in eine vernünftige Richtung umzulenken? Die Frage ist einfach, aber den Antworten stehen große Hindernisse im Weg, unter anderen dieses:

Wer das Sagen hat, hat nicht das Wissen,
und wer das Wissen hat, hat nichts zu sagen.

Nicht nur, dass die meisten Regierungen und Parlamente unfähig sind, die Probleme zu lösen. Es kommt hinzu, dass im Hintergrund Kräfte wirken, die nicht gewählt sind, die kaum Jemand kennt, und die Interesse an einem möglichst geringen Intelligenzniveau der Menschen haben, das noch zum Arbeiten reichen soll, aber nicht mehr zum eigenen Denken.

Deshalb ist zu erwarten, dass Krisen,  Katastrophen und Kriege weiter zunehmen werden, und dass sich die deshalb Natur am Ende selber helfen muss: Durch drastische Reduzierung der Zahl lebender Menschen auf ein Maß, das die Erde in einem natürlichen Gleichgewicht alles Lebenden tragen und ertragen kann.
 

Ist ein Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur wieder möglich?

Es wird sich nicht von selbst einstellen können, weil der Mensch sich zu weit von der Natur entfernt hat, und weil die jetzt herrschenden Kräfte es nicht wollen. Aber nehmen wir einmal an, dass Jene, die das Wissen haben, auch das Sagen bekommen. Was müssten diese dann tun, um dieses Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur wieder herzustellen?

Wenn nicht jetzt, wann dann würde die Bevölkerung Anordnungen akzeptieren, die zwar angesichts bisheriger Gewohnheiten unbequem, aber lebensrettend sind?

Dabei handelt es sich zunächst 'nur' um die Schließung von drei Arten von Geschäften (die für den Abbruch der Endemie und für eine gesündere Zukunft allerdings bedeutsamer sind als z.B. das Schließen von Friseurgeschäften und ein Verbot von großen Veranstaltungen):

a) Metzgereien sowie Fleisch- und Fischabteilungen in Supermärkten;

b) Molkereien sowie Milch- und Käse-Abteilungen in Supermärkten;

c) Süßwarenläden und Verbot von Produkten, die Industriezucker und/oder Auszugsmehle enthalten.

Das würde sogar leichter zu akzeptieren sein als die bisherigen drastischen Einschränkungen freiheitlicher Grundrechte, welche in wenigen Wochen viele Existenzen zerstören werden - zumal diese umfangreichen Schließungen dann in Kürze überflüssig werden, weil niemand mehr an der Endemie sterben muss und sogar viele "Vorerkrankte" von ihren chronischen Leiden geheilt würden.

Das ist die wirkliche Chance eines neuen Anfangs, der Einstieg in eine Zukunft ohne chronische Krankheiten und mit optimaler Widerstandskraft gegen die ständig sich wandelnden Keime und Viren.
 

Positive Nebenwirkungen dieser Vorgehensweise wären:

1) Die Verseuchung des Grundwassers durch Tierfäkalien aus der Massentierhaltung wird beendet.

2) die Zerstörung der Regenwälder durch Futteranbau für die Massentierhaltung wird beendet.

3) Die Klima-Erwärmung wird verzögert oder gestoppt, weil die Wälder wieder zunehmen.

4) die Massentierhaltung selbst wird beendet.

5) Die dadurch frei werdenden Anbauflächen reichen wieder aus, um genügend Nahrung für  a l l e  Menschen anzubauen.

6) Klimabedingte Flüchtlingsbewegungen werden dadurch weniger.

7) Die Sozialabgaben reduzieren sich drastisch durch den Rückgang chronischer Krankheiten.

8) Die Streit-, Mord- und Kriegssucht, welche durch denaturierte und teils artfremde 'üppige Mangelkost' provoziert werden, geben friedlicheren Einstellungen Raum.

Mehr dazu siehe in 'Artgerechte Ernährung - eine kluge Entscheidung
 

Eine globale Kontrolle der Geburten pro Frau

Die chinesische Regierung hat es so erfolglos wie undemokratisch versucht mit der 'ein Kind pro Frau' Politik. In China leben aktuell 1.410.775.746 Menschen. Die Bevölkerung nimmt pro Tag um 19.827 Menschen zu und hat dieses Jahr bis April schon um 2.249.242 Menschen zugenommen. 117.694 Chinesen sind dieses Jahr schon ausgewandert.

In Indien leben aktuell 1.392.703.055 Menschen, und es findet eine unkontrollierte Vermehrung auf alle Arten statt. Die Bevölkerung hat dieses Jahr bis April schon um 5.405.825 Menschen zugenommen, und 176.047 Inder sind bis April 2020 schon ausgewandert.

In hoch entwickelten Ländern stellt sich das Ende der Bevölkerungszunahme von selber ein, und in Deutschland schrumpft die eigene Bevölkerung sogar durch eine rigorose Politik überhöhter Steuern und Abgaben, die dann absurder Weise teils in Entwicklungsländer vergeben werden und dort das unkontrollierte Wachtstum der Bevölkerungen fördern. 

Die deutsche Bevölkerung umfasst aktuell insgesamt (Einheimische und Zugewanderte) 81.469.515 Menschen. 210.271 Geburten (bis April 2020) stehen 272.547 Verstorbene gegenüber. Die Nettozuwanderung betrug bis April 2020 diesen Jahres 78.160 Menschen, pro Jahr also etwa 250.000.. Da aber pro Jahr etwa 275.000 Deutsche auswandern, kommen jedes Jahr mehr als eine halbe Million nichtdeutsche Zuwanderer nach Deutschland.

In Afrika leben im Jahr 2020 1.341.000.000 Menschen, fast so viele wie in Indien. Afrika hat weltweit die höchste Zuwachsrate, sodass seine Bevölkerung im Jahr 2100 auf 4.280.000.000 geschätzt wird. Das ist eine Zunahme auf mehr als das Dreifache und damit weltweit die höchste Wachstumsrate.

Weil selbst im strikt kontrollierten China ein Anhalten der Bevölkerungszunahme nicht gelang, und weil nur in hoch entwickelten Ländern wie Deutschland ein rigoroses Anheben der Steuer- und Abgabenlast die Lust zur Vermehrung tötet und zum Schrumpfen des einheimischen Bevölkerungsteils führt, erscheint eine katastrophale Zukunft für die Menschheit unausweichlich.

Da erscheinen die 10 Botschaften der mysteriösen 'Guidestones' in einem neuen, ganz aktuellen Licht!
 

Da rette sich, wer kann!

Wenn Sie Ihre eigene Gesundheit und dir Ihrer Familie schützen und bei diesen existenziell wichtigen Fragen mitreden wollen, sollten Sie sich das notwendige Sachwissen aneignen. Die folgenden Bücher helfen Ihnen dabei. Sie können diese direkt online bestellen:
 

Buch Bluthochdruck heilen
Das Buch zur Selbsthilfe bei essenzieller Hypertonie
(Studie: 89% der Teilnehmer geheilt, der Rest gebessert) 
Dr. Johann Georg Schnitzer
Bluthochdruck heilen - Risikofaktor Hypertonie, lebensbedrohend, aber heilbar!
352 Seiten; à EUR 33,-
Buch bestellen

Buch 'Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie

Damit Ihr Arzt oder Heilpraktiker Ihre Gesundung beschleunigen kann:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie  
80 Seiten; à EUR 26,-
Buch bestellen

Buch 'Diabetes heilen'

Das Buch zum Schutz vor - und zur Selbsthilfe bei - Diabetes Typ I und II 
Dr. Johann Georg Schnitzer
Diabetes heilen - biologische Heilbehandlung der Zuckerkrankheit und ihrer Spätfolgen
224 Seiten; à EUR 30,-
Buch bestellen
Buch 'Doping? Alternative naturnahe Leistungskost'
Doping? Alternative naturnahe Leistungskost
Eiweißmast = Dopingfalle! Es geht anders viel besser und gesünder:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Doping? Alternative Naturnahe Leistungskost
64 Seiten; à EUR 22,-
Buch bestellen

Buch 'Der alternative Weg zur Gesundheit'. Die Medizin kümmert sich um Ihre Krankheiten. Von diesen lebt sie. Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern. Von dieser leben Sie!  Das "Gewusst wie" vermittelt dieses Buch.

Verhütung und Heilung von Krankheiten durch natürliche Gesundheit. Maßnahmen
bei den verschiedenen Krankheiten. Wie man ein gesundes Wunschkind plant.
Dr. Johann Georg Schnitzer
Der alternative Weg zur Gesundheit
336 Seiten; à EUR 32,-
Buch bestellen

Buch 'Gesundheit Getreide Welternährung'

Gesundheit - Getreide - Welternährung 
Dr. Johann Georg Schnitzer (Herausgeber) 'Einführung: Die Faszination des Lebendigen', mit Prof. Dr. Werner Kollath 'Getreide und Mensch, eine Lebensgemeinschaft', Prof. Dr. Herbert Warning 'Kollath, wissenschaftliche Arbeiten' und 'Das Leben Werner Kollaths', und Frédéric Stahl 'Sicherung der Eiweißversorgung durch intelligente Kombination pflanzlicher Lebensmittel'.
416 Seiten, 18 Tabellen, 2 Tafeln, 32 Abbildungen, EUR 39,-
Buch bestellen

Buch Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost

"Lasst die Nahrung Eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 460-375 v. Chr.)
Dr. Johann Georg Schnitzer
Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost 
Beispiele als 14-Tage-Pläne beider Kostformen
Natürliche, artgerechte (frugivore) Kost - Grundlage natürlicher Gesundheit
Format 21,0 x 25,5 cm, 144 Seiten; à EUR 33,-
Buch bestellen

Gesamtpaket "Familien-Gesundheitsbibliothek"
Bestehend aus 12 Büchern, 1 E-Book, Rezepttafeln, 1 Infoblatt und 1 Kärtchen
(statt einzeln Euro 386.--) nur Euro 349.-- und dazu kostenfreie Lieferung weltweit
Paket bestellen

Zur Buchbesprechung auf Buch oder Titel,
zum Bestellen auf 'Buch bestellen' bzw. 'Paket bestellen' klicken.

Hier können Sie sich in meine Mailingliste per Double-Check-in
mit Ihrer Emailadresse bei einem inländischen Provider eintragen.

Bitte leiten Sie diese Information an alle Ihre Kontaktpersonen weiter, denen Sie ein langes Leben in natürlicher Gesundheit wünschen, und empfehlen Sie ihnen, diese kostenlosen Emailnachrichten zu abonnieren. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.


Mit freundlichen Grüßen

Friedrichshafen, den 23.04.2020

Dr. Johann Georg Schnitzer
 

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html (Aktuelle Nachrichten)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>.

Abonnieren dieser Nachrichten als EMail-Newsletter:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/epages/62587505.sf?ViewAction=ViewNewsletter&EMail=#EMail[url]
(dort auf Sie zutreffende Gruppe auswählen - z.B. 'Deutsch Frauen' oder 'Deutsch Herren')

Oder senden Sie mir einfach eine E-Mail an dr.schnitzer@t-online.de mit dem Betreff 'Bitte nehmen Sie mich in Ihre Mailingliste auf'.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung
© Copyright 1998-2020 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany