/.

Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 04.02.2018
 

Pflegenotstand 2018 - besser kein Pflegefall werden!

*

Wer 'normal' lebt, wie die Meisten, wird auch krank wie die Meisten und schließlich zum Pflegefall. Intelligenz ist nötig, um die Gefahr zu erkennen, und Tatkraft, um sie zu bannen..

Ein Buch führt in das kostbare Wissen ein, wie man gesund bleibt:
 

 
 

Inhalt

Seite

Einführung 11
Die Höhe des Erkrankungsrisikos 15
Alternative Gesundheit 61
Krankheiten: Sinnvolle Gegenreaktionen 121
Die Verfahren der biologischen Medizin 135
Kontrolle des eigenen Gesundheitsgrades 161
Erfolgsaussichten bei verschiedenen Krankheiten 177
Wie man ein gesundes Wunschkind plant 251
Prinzipien gesunder Ernährung 281
Gesunde Ernährung, Beispiel für einen Tag 297
Weiterführende Informationen 310
Alphabetisches Register 315
Der Verfasser - Kurze Biografie U 4

Zum Bestellen auf Abbildung oder Hier klicken
 

Der Pflegenotstand wird immer schlimmer

Schon jetzt herrscht eine richtige Pflegekatastrophe. Die Pflegeeinrichtungen sind überfüllt. Das Pflegepersonal ist überfordert, unterbezahlt und unterbesetzt. Es fehlt eine sechsstellige Zahl an Pflegekräften, die in den nächsten Jahren nach einer Prognose der Bertelsmann-Stiftung auf eine halbe Million fehlender Pflegekräfte anwachsen soll.

Bereis am 23.10.2016 habe ich eindringlich und ausführlich vor der aufkommenden Katastrophe gewarnt:

Besser kein Pflegefall werden
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten-besser-kein-pflegefall.html

Früh habe ich diese Katastrophe kommen sehen und bereits im Januar 1964 (!) den damaligen Gesundheitsausschuss des deutschen Bundestages und sämtliche damals ca. 1800 Abgeordneten von Bund und Ländern in persönlichen Briefen gewarnt. Diese sind hier nachzulesen:

Erstaunliche Dokumente ...
(An den Gesundheitsausschuss des D eutschen Bundestages, 9. Januar 1964 etc.)
http://www.dr-schnitzer.de/zdq001.htm

Darin schrieb ich 1964 u.a.:

'Es ist ein leichtes, durch Statistiker ausrechnen zu lassen, wann die Noch-Gesunden - das ist die arbeitende Bevölkerung - unter der lawinenartig wachsenden Soziallast der Invaliden und Kranken zusammenbrechen werden, und zu welchen Zeitpunkten wir, die Bundesrepublik, auf welchen Weltmärkten aufgrund unserer zu hohen Soziallasten unsere Konkurrenzfähigkeit gegenüber gesünderen Völkern (z.B. Japan) endgültig einbüßen werden. Der Verlust von Märkten aufgrund der nachlassenden Qualität, welche eine wesentliche Ursache in dem fehlenden gesundheitlichen Wohlbefinden und der daraus resultierenden Arbeitsunlust vieler Arbeiter und Angestellter hat, möchte ich nur am Rande erwähnen.'
 

Heute, im Jahr 2018 gilt vor Allem zuerst: Da rette sich, wer kann!

Wer nicht krank werden und nicht als Pflegefall in diese Katastrophe geraten will, muss anders leben als die Meisten - spätestens ab jetzt. Dass es geht, haben Tausende bewiesen, teils schon in zweiter und dritter Generation. Sie können es auch!'
 

Darüber hinaus geht es um das Überleben aller Europäer 

Es geht um das Überleben der Europäer - und besonders um den drohenden kalten Genozid der an Zahl dramatisch schrumpfenden Deutschen. Daran wirken gleichzeitig mehrere Defizite mit:
 

Defizite im Umgang mit den Quellen natürlicher Gesundheit

Wer die Quellen natürlicher Gesundheit nicht kennt, hat ein Bildungsdefizit. Wer die Quellen natürlicher Gesundheit kennt und nicht nutzt, hat ein Intelligenzdefizit. Wer die Quellen natürlicher Gesundheit kennt und nutzt, aber Anderen verschweigt, hat ein Sozialdefizit. Wer für die Erziehung Anderer verantwortlich ist, aber die Quellen natürlicher Gesundheit verschweigt, hat ein Verantwortungsdefizit. Wer von Krankheiten Anderer lebt und die Quellen natürlicher Gesundheit verschweigt, hat ein Menschlichkeitsdefizit (Vergehen der unterlassenen Hilfeleistung). Wer für die Gesundheit der Bevölkerung verantwortlich ist und ihr die Quellen natürlicher Gesundheit verschweigt oder gar vorenthält, begeht ein Verbrechen gegen die Menschheit (kalter Genozid).
 

Pflegenotstand 2018 - besser kein Pflegefall werden
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten-pflegenotstand-2018.html
 

Werden Sie persönlich aktiv, um das Blatt der Geschichte noch zum Guten zu wenden, bevor es für das bisherige Europa, seine Kulturen und seine bisherige Bevölkerung endgültig zu spät ist.
 

Friedrichshafen, den 04.02.2018  

Dr. Johann Georg Schnitzer


http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

P.S. Bluthochdruck ist gefährlich, aber heilbar! Weitersagen:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/Bluthochdruck-heilen
(diese 3 (drei) Zeilen bitte kopieren + in Ihre Signatur einfügen)

Wenn Sie mir antworten möchten, tun Sie dies bitte an Dr.Schnitzer@t-online.de - denn direkte Anttworten an die Newsletter-Mailadresse können nicht mehr beantwortet werden. Mehr dazu siehe  'Zensur von Nachrichten nimmt massiv zu'.

Bitte leiten Sie den Link zu dieser Information per E-Mail auch an alle Ihre Kontaktpersonen weiter. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>. Wenn Sie diese Nachrichten bisher nur als Weiterleitung erhalten haben, können Sie sich dort auch selber zur Aufnahme in meine Mailingliste anmelden.

Abonnieren dieser Nachrichten als RSS-Feed: Bitte nehmen Sie dazu die RSS-Seite
http://www.dr-schnitzer.de/rss-nachrichten.xml in Ihre dynamischen Lesezeichen oder Ihren RSS-Reader auf.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung

Einfache Bestellseite D + CH
© Copyright 1998-2018 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany