.

Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 25.04.2015

Nachhaltig gesund - Sie auch?

Ein Beispiel zum Nachmachen
Kausal statt symptomatisch lohnt sich
Aus Erfahrungen Anderer lernen
Geheimnisse der Gesundheit nutzen

 

Nach 36 Jahren persönlicher Erfahrung ein Dankeschön

'Sehr geehrter Herr Dr. Schnitzer! Nach 36 Jahren Schnitzer-Kost möchte ich Ihnen einmal ganz herzlich danken für die Veröffentlichung dieses genialen Ernährungskonzeptes. Vor 36 Jahren fing ich damit an und wurde Infektanfälligkeit und langjährige Akne sofort los. Im Laufe des Lebens gab es wegen Überlastung so manchen Kampf gegen Krankheiten auszufechten und immer war Ihre Rohkost das, was mich wieder auf die Beine brachte und noch immer auf den Beinen hält. Sie haben mir das Leben gerettet. Ohne die Intensivkost wäre ich längst nicht mehr unter den Lebenden. Ein herzliches Vergelt's Gott. 21.04.2015 Frau R. H. (61).'

Kausal statt symptomatisch vorzugehen lohnt sich

Akne ist nur ein Beispiel. Alle Beschwerden und Krankheiten haben ihre Ursachen. Wenn man sie als ein Alarmsignal begreift, nach den Ursachen sucht, diese beseitigt und die natürlichen Gesundheitsgrundlagen wieder herstellt, so wird man auch bald wieder gesund.

Werden hingegen nur die Beschwerden und Krankheiten behandelt, so ist das ein Kurieren an Symptomen ohne zu heilen, weil die Ursachen fortbestehen und echte Gesundheitsgrundlagen weiterhin fehlen. Man nennt es 'Verschlimmbesserung'. Denn es führt in aller Regel tiefer in das Kranksein hinein und endet mit dem vorzeitigen Tod durch die Folgen. Leider ist es das überwiegend praktizierte symptomatische Konzept der herrschenden Schulmedizin. Es beschert der Schulmedizin, dem Pharma-Komplex, den Sozial- und Privatversicherungen jährlich Hunderte von Milliarden Einnahmen, die vom Volk mithilfe gesetzlicher Bestimmungen einkassiert werden. Die Gesundheit der Bevölkerung und des Nachwuchses wird trotz der riesigen Kosten nicht besser.

Das symptomatische Prinzip der Verschlimmbesserung beschränkt sich nicht auf das herrschende Krankheitsunwesen. Es überwiegt ebenso in der Politik. Umweltprobleme, Arbeitslosigkeit, Spekulationsfolgen und Flüchtlingsströme werden stets überwiegend symptomatisch angegangen durch Versuche, die Folgen zu mildern, was de facto Verschlimmbesserungen bewirkt. Das ist der Hauptgrund, warum die Menschheit sich in einem so desolaten Chaos befindet und z.B. die deutschsprachige Bevölkerung Europas durch forcierte Zuwanderung von Ausdünnung und bald weitgehendem Aussterben bedroht ist ('kalter Genozid):.

Bereits herrscht in den Wirtschaften der Deutsch sprechenden Länder Mangel an Nachwuchs. Warum fordern Politiker und Wirtschaft forcierte Zuwanderung von außen statt einer intelligente Förderung von Nachwuchs der eigenen Bevölkerung? Liegt es vielleicht daran, dass die Wirtschaft selber bereits überwiegend in ausländischen Besitz übergegangen ist und die schwächliche Politik gar kein Interesse mehr daran hat?

Aus Erfahrungen Anderer lernen

Schon LAOTSE (altes China, etwa 500 v.Chr.) lehrte: 'Nur der Dumme muss alle Erfahrung selber machen'. Der Dummen sind leider viele. Deshalb sind immer noch so viele Menschen krank, obwohl das Wissen, wie man gesund bleibt oder die verlorene Gesundheit zurück erobern kann, seit Jahrzehnten zugänglich ist.

Lernfähige und lernwillige Politiker könnten von dem Erfolgsbeispiel Singapore lernen, wie man es richtig macht. Der langjährige, am 23.03.2015 im Alter von 91 Jahren verstorbene Regierungschef Lee Kuan Yew hat Singapore zu einer der erfolgreichsten und reichsten Volkswirtschaften entwickelt.

In Singapore herrschen Ordnung, Sauberkeit und Stadtlandschaften mit viel Grün. Korruption umd Kriminalität werden eben so wenig geduldet wie das Ausspucken von Kaugummis. Am meisten gefördert wird Intelligenz, verbunden mit Fleiß und Familiensinn: Die höchste Forderung zur Familiengründung erhalten Paare, bei welchen sowohl Er als auch Sie beide ein Universitätsstudium erfolgreich abgeschlossen haben. Entsprechend intelligent ist der Nachwuchs.

In Europa hingegen herrschen Lobbyismus, Verfall, Verschmutzung, Verrat, Abhören der Kommunikation und Industriespionage in ausländischem Auftrag. Die Infrastruktur und das Verantwortungsbewusstsein verkommen ebenso wie Anstand, Höflichkeit, Rücksichtnahme, Mitgefühl,  Ethik und Moral.

Ausgespuckte Kaugummis überall, ebenso wie mangelhaft (wenn überhaupt) geflickte Schlaglöcher, gefährlich alternde Brücken und ausgeleierte Schienenstränge. Es gibt viele schmutzige, teils von zugewanderten Clans beherrschte Stadtviertel, in welche sich selbst die Polizei nicht mehr hinein getraut. Gewalt, Diebstähle, Einbrüche, Beleidigungen und Vergewaltigungen einheimischer junger Frauen durch 'Zugewanderte' nehmen ständig weiter zu. Die Justiz verfolgt das alles nur zögerlich, fühlt sich von der großen Zahl solcher Fälle überfordert und lässt gerne Milde walten, soweit die Täter Zugewanderte sind. Angestammte Einheimische werden benachteiligt und z.B. aus ihren Wohnungen hinausgeworfen (besonders Ältere, die sich nicht mehr wehren können), um Platz zu schaffen für junge, vom Staat ausgehaltene Zuwanderer, welche anschließend das Interieur verkommen lassen und die Straßen unsicher machen..

Am meisten gefördert werden in Europa die Dümmsten, während die Intelligentesten sich diesen anpassen müssen, sich wegen zu geringer Herausforderung langweilen und die in ihnen steckenden Anlagen deshalb nur mittelmäßig entwickeln können. Entsprechend leistungsschwach ist der ohnehin schon zu spärliche und oft kränkliche Nachwuchs, dessen Intelligenzquotient immer weiter absinkt.

Warum ist das in Europa so? Weil das von Amerika kontrollierte und bevormundete Europa den weniger intelligenten, auf bloße Bekämpfung von Symptomen zielenden 'American Way of Problem Solving' (die Amerikanische Art Probleme zu lösen) angenommen hat und sich damit ebenso wie das kopierte 'Vorbild' immer tiefer in immer zahlreichere und größere Probleme und Katastrophen hineinreitet (Putin: 'Schießen können sie, aber keine Ordnung schaffen'). Neben zahlreichen anderen Beispielen siehe Vietnam, Irak, Libyen, Syrien, jetzt auch Jemen und die so erzeugten Flüchtlingsströme.

Das Lernen aus Erfahrungen Anderer ist überlebenswichtig. Das gilt für den einzelnen Menschen wie für ganze Völker, sowohl im Bezug auf Gesundheit, Krankheiten und Degeneration als für die Politik auf allen Ebenen.

Warum ist das Lernen aus den Erfahrungen Anderer so wichtig für das Überleben? Weil das Warten auf die eigene Erfahrung in einer Katastrophe enden und tödlich sein kann. Dann nützt die eigene Erfahrung Demjenigen, der sie macht, nichts mehr. Man lese dazu 'Wie hoch ist welches Risiko?' .

Geheimnisse der Gesundheit nutzen

Ein ganzer Fundus an Erfahrungen liegt in den 3300 Mitteilungen der Befragten des Schnitzer-Reports vor:

Der Schnitzer-Report
4702 Personen berichten über ihre Erfolge
3300 persönliche Anmerkungen
Index - Stichwortverzeichnis

Das von den Mainstream-Medien, der Politik und dem herrschenden Krankheitsunwesen verheimlichte Wissen über die Grundlagen natürlicher Gesundheit und die Heilung chronischer Zivilisationskrankheiten kann - mithilfe von Büchern - erlernt und dann zum Nutzen der eigenen Gesundheit angewendet werden:

Der alternative Weg zur Gesundheit

Bluthochdruck heilen

20 Kärtchen 'Bluthochdruck ist lebensbedrohend aber heilbar'

Infoblatt "Risikofaktor Bluthochdruck"

Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie

Diabetes heilen

Diabetes heilen als eBook auf CD

Doping? Alternative naturnahe Leistungskost

Das volle Leben

Gesundheit Getreide Welternährung

Geheiminformationen

Ist Gesundheit in der Zivilisation möglich?

Ist Gesundheit in der Zivilisation möglich? Als eBook zum Herunterladen

Schnitzer Intensivkost, Schnitzer Normalkost

Backen mit Vollkorn

Rezepte 'Backen mit Vollkorn' auf wasserfesten Tafeln

Zahnprobleme und ihre Überwindung
 

Englische Bücher, q franz. + 1 finn. Buch (deutscher Shoptext)

Englische Bücher, 1 franz. + 1 finn. Buch (englischer Shoptext)

Hypertension Causes & Cure

20 cards 'Hypertension is curable!'

Diabetes Causes & Cure in English (nur als eBook) auf CD

Schnitzer Intensive Nutrition, Schnitzer Normal Nutrition

Whole Grain Baking for Housewives and Hobby-Bakers

Régime alimentaire Schnitzer intensif - Régime alimentaire Schnitzer normal

Schnitzer-tehoruoka, Schnitzer-normaaliruoka


Wenn Sie gesund bleiben oder wieder gesund werden wollen, nutzen Sie dieses Wissen. Wenn Sie es bereits erfolgreich nutzen, informieren Sie Ihre Freunde und Kontakte, wo sie den Zugang dazu finden können.

Wenn Alle dieses Wissen nutzen können, schwindet das viele Leid und gibt natürlicher Gesundheit und Lebensfreude Raum und Zeit.  
 

Friedrichshafen, den 25.04.2015

Dr. Johann Georg Schnitzer

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

P.S. Bitte leiten Sie den Link zu dieser Information per E-Mail auch an alle Ihre Kontaktpersonen weiter. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>. Wenn Sie diese Nachrichten bisher nur als Weiterleitung erhalten haben, können Sie sich dort auch selber zur Aufnahme in meine Mailingliste anmelden.

Abonnieren dieser Nachrichten als RSS-Feed: Bitte nehmen Sie dazu die RSS-Seite
http://www.dr-schnitzer.de/rss-nachrichten.xml in Ihre dynamischen Lesezeichen oder Ihren RSS-Reader auf.

Individuelle Beantwortung von Fragen ist mir in der Regel nicht mehr möglich. Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung

Einfache Bestellseite D + CH
© Copyright 1998-2015 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany