Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 24.11.2018 
 

Kreidezähne - ein Drittel aller Kinder betroffen!


Forschung tappt im Dunkeln

Am 14.11.2018 um 23:15 zeigte die ARD eine Sendung des Südwestfunks: 'Volkskrankheit Kreidezähne'. Diese kann hier angesehen werden:

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/swr/kreidezaehne-100.html 

und auf Youtube hier:
https://www.youtube.com/watch?v=ScQ2rqOIpY8

Die befragten Forscher suchen noch nach Ursachen, jedoch in der falschen Richtung. In Wirklichkeit sind die Ursachen für eine Beeinträchtigung der Zahnentwicklung längst erforscht.

Deshalb habe ich an den SWR geschrieben:

-------------------------------------------------------------------------

swr-fernsehen@swr.de

Sehr geehrte Damen und Herren, 

Ihre Sendung über Kreidezähne
 
 
hat bei der Ursachensuche den Kern des Problems nicht gefunden. Dieser liegt in einer von Generation zu Generation fortschreitenden Schwere chronischer Krankheiten und Degenerationserscheinungen aufgrund einer jetzt schon Jahrzehnte anhaltenden Fehlernährung der Bevölkerung. Die Zähne sind dabei die empfindlichsten Gradmesser und gewissermaßen ein Frühwarnsystem für schwere chronische Zivilisationskrankheiten und Todesursachen.
 
Diese Zusammenhänge sind sehr gründlich erforscht, werden aber verschwiegen und aktiv unterdrückt aufgrund massiver wirtschaftlicher Interessen, die mit den Krankheitsursachen und Krankheitsbehandlungen verbunden sind.
 
Ich selbst forsche und entwickle auf diesem Gebiet seit etwa 1960 und würde mich freuen, wenn der SWR erneut den Mut aufbringt, den er 1974 bewiesen hat mit der Sendung
 
"Wer heilt hat recht", siehe
 
um über die wahren Zusammenhänge zu berichten und fortan nachhaltig aufzuklären. Bitte kontaktieren Sie mich um zu besprechen, was zu tun ist, um eine natürliche Gesundung der Menschen einzuleiten.
 
Mehr dazu hier:
 
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Johann Georg Schnitzer
 
Absender: Dr. Johann Georg Schnitzer
Straße: Zeppelinstr. 88
PLZ: 88045
Ort: Friedrichshafen
Telefon: 07541-398560
E-Mail: Dr.Schnitzer@t-online.de

-------------------------------------------------------------------------
 

Wie konnte es so weit kommen? Wie soll es weitergehen?

Dass immer mehr Kinder mit mangelhaft entwickelten Zähnen und oft auch mit anderen Mängeln heranwachsen müssen, liegt an einer weit verbreiteten unglaublichen Gleichgültigkeit.

Denn auch jene Wenigen, die das nötige Wissen haben und dessen Quellen kennen, behalten und nutzen es nur für sich. So erreichen auch meine Nachrichten überwiegend den selben kleinen Kreis von ca. 11.000 eingeschriebenen Abonnenten. Was für eine Streitmacht könnten sie sein im herrschenden Informationskrieg, wenn sie auch nur die von mir erhaltenen Nachrichten an ihre Kontakte weiterleiten würden!

Vielleicht ist diese neue, bei Kindern plötzlich so massiv auftretende Volkskrankheit 'Kreidezähne' jetzt ein ausreichender Schock auch für Jene, die sich bisher selbst von den täglich ca. 1000 toten Deutschen durch Herz-Kreislauf-Krankheiten nicht haben aus der Ruhe bringen lassen?

Die folgenden Bücher helfen, dieses Wissen zu vertiefen und praktisch anzuwenden:
 

Das neue eBook - Zähne und Kauorgan sind Gesundheits-Indikatoren
und Frühwarnsystem vor Krankheiten - als ePDF-Book
Gesunde Zähne von der Kindheit bis ins Alter
Gradmesser allgemeiner Gesundheit
mit Beiträgen von Dr. Ralph Bircher und Ing. Rudolf Ziegelbecker
279 Seiten, 12 Tabellen, 22 Abbildungen, EUR 32,- / SFr 42,24
EBook bestellen

Gesamtausgabe Zahnprobleme und ihre Überwindung

Gebissverfall kann dauerhaft gestoppt werden:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Zahnprobleme und ihre Überwindung
Gesamtausgabe, 336 Seiten, 125 Abbildungen, EUR 36,- / SFr 59,40

Buch bestellen

Buch Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost

"Lasst die Nahrung Eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 460-375 v. Chr.)
Dr. Johann Georg Schnitzer
Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost 
Beispiele als 14-Tage-Pläne beider Kostformen. Natürliche, artgerechte (frugivore) Kost - Grundlage natürlicher Gesundheit
Format 21,0 x 25,5 cm, 144 Seiten; à EUR 33,- / SFr 54,45
Buch bestellen

Zur Buchbesprechung auf Buch oder Titel, zum Bestellen auf 'Buch bestellen' klicken.


Das Zeitalter chronisch-degenerativer Zivilisationskrankheiten überwinden

Wir müssen jetzt damit beginnen, das Zeitalter chronischer Zivilisationskrankheiten und zunehmender Degeneration des Nachwuchses zu überwinden. Die nächste Stufe kann eine Zivilisation natürlicher Gesundheit in einer reichen, vom Menschen beschützten Natur sein. Das notwendige Wissen ist vorhanden. Es muss nur aufgenommen und praktisch angewendet werden.

Man erwarte diese Weiterentwicklung der Zivilisation nicht von Anderen, vor allem nicht von einer mit Interessen liierten und nur in Wahlperioden denkenden Politik, und auch nicht von Wirtschaftsgruppen, deren Existenzgrundlagen solche Zivilisationskrankheiten, deren Ursachen, deren 'Behandlung' statt Heilung und deren Verwaltung sind.

Auf den Gebieten Ernährung und Gesundheit herrscht weltweiter Informationskrieg milliardenschwerer Interessen gegen die Bevölkerung. Sie als Bürger haben keine Lobby. Aber Sie haben Freunde. Diese Weiterentwicklung zu einer gesunden Bevölkerung mit gesunden Kindern gelingt, wenn Jeder und jede Familie sie jetzt selber in die Hand nehmen und alle auch ihre Freunde dazu motivieren.
 

Leiten Sie diese Nachricht an mindestens 2 Ihrer Kontakte weiter.

Friedrichshafen, den 24.11.2018

Dr. Johann Georg Schnitzer
 

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html (Aktuelle Nachrichten)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

P.S. Bitte leiten Sie den Link zu dieser Information per E-Mail an alle Ihre Kontaktpersonen weiter. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>. Wenn Sie diese Nachrichten bisher nur als Weiterleitung erhalten haben, können Sie sich dort auch selber zur Aufnahme in meine Mailingliste anmelden.

Abonnieren dieser Nachrichten als eMail-Newsletter
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/epages/62587505.sf?ViewAction=ViewNewsletter&EMail=#EMail[url]
(dort auf Sie zutreffende Gruppe auswählen -
z.B. 'Deutsch Frauen' oder 'Deutsch Herren')

Abonnieren dieser Nachrichten als RSS-Feed: Bitte nehmen Sie dazu die RSS-Seite
http://www.dr-schnitzer.de/rss-nachrichten.xml in Ihre dynamischen Lesezeichen oder Ihren RSS-Reader auf.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung
© Copyright 1998-2018 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany