.

Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 30.03.2016
 

Hohe Leberwerte ausgeheilt
durch artgerechte Kost


Nach langen Recherchen im Internet ...

Auch Andere berichten über Ausheilungen

Starke Heilkraft und breite Wirkung

Gesundheit ist mehr als nicht krank sein

Wo findet man praktisches Wissen?

Rat für Alle, die gesund lang leben wollen

 

Nach langen Recherchen im Internet ...

Eine Nachricht von Herrn M. K. (37) am 25.03.2015:

Sehr geehrter Herr Dr. Schnitzer, ich möchte mich auf diesem Weg bei Ihnen für Ihre Erkenntnisse in Bezug auf die Artgerechte Ernährung bedanken.

Ich hatte seit Jahren sehr schlechte Leberwerte gehabt. Die Ärzte wussten nie warum, denn ich konsumierte nicht viel Alkohol oder sonstiger Nahrungsmittel die diese hohen Werte verursachen könnten.

Nach mehreren ganz speziellen Untersuchungen im Virchow Krankenhaus in Berlin, haben die Ärzte keine Erklärung gefunden, warum ich so hohe Leberwerte habe. In einem Gespräch mit der Ärztin erwähnte ich, dass ich als Kind bis zu meinem 12 Lebensjahr mit meiner Familie in Polen (Masuren) gelebt habe und meine Eltern zum größten Teil Selbstversorger waren und wir fast nur natürliche Lebensmittel gegessen haben. Heute bin ich 37 Jahre alt. Die Ärztin riet mir meine Ernährung zu ändern um zu sehen, ob es daran liegt, dass ich jetzt auch Nahrungsmittel aus dem Supermarkt esse.

Nach langen Recherchen im Internet bin ich auf Ihre Internetseite gestoßen und versuche nun seit ca. 20 Monaten mich artgerecht zu ernähren. Ich habe es tatsächlich geschafft, dadurch meine sehr hohen Leberwerte zu normalisieren und erfreue mich bester Gesundheit. Diesen Winter bekann ich nicht mal eine Erkältung. Die Ärzte sind von meiner Gesundheit begeistert und ich fühle mich sehr stark, habe viel Energie und bin geistig sehr ausgeglichen. Vielen Dank!' 
 

Auch Andere berichten über Ausheilung von Lebererkrankungen

Um deren Erfahrungsberichte zu lesen, gehe man zu

Der Schnitzer-Report
4702 Personen berichten über ihre Erfolge
3300 persönliche Anmerkungen
Index - Stichwortverzeichnis
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm

 suche dort die zahlreichen Leber-Stichworte auf:

Leber, Leberbefunde, Leberbeschwerden, Leberentzündung, Leberfunktion, Leber-Galle-Beschwerden, Leber-Galle-Diät, Leber-Galle-Leiden, Leber-Galle-Störungen, leberkrank, Leberleichen, Leber-Magenstörungen, Leberschaden, Leberschäden, Leberschädigung, Lebertest, Leberwerte, Leberzellenschaden, Leberzirrhose -

und klicke auf die Nummern der Berichte hinter den Stichworten. Der betreffende Bericht erscheint sofort im rechten Frame des Index.

Der erste Bericht hinter dem ersten Stichwort ('Leber') sei hier als Beispiel wiedergegeben:

'War leberkrank, stark belastet mit Rheuma und Nervenentzündungen, konnte fast ganzjährig nicht ohne Hut gehen. Kenne jetzt schon 2 Jahre selbst im Winter keinen Hut mehr. Leber in bester Ordnung, kein Rheuma und keine Nervenentzündungen mehr. Laufe jede Woche 3 x 10 km Dauerlauf. Kurzum, ich bin glücklich und zufrieden. (Verzichte vollkommen auf Fleisch und Wurst).' (Herr Th. K. in D., Nr. 0541).

Als Antwort auf meine Emailnachrichten vom 30.03.2016 ging am nächsten Tag folgende Antwort ein:

'Sehr geehrter Herr Dr. Schnitzer, ich lese immer wieder gerne Ihre informativen Mails. Den Text kann ich voll bestätigen. Ich hatte von meinem 20. Lebensjahr an ein Gefühl im Oberbauch wie wenn ein Stein darin liegen würde. Dazu kamen Allergien, Phobien, Rheuma usw. Die Diagnose "der Götter in Weiß" war "Leberschwellung" mit "vegetativer Dystonie". 1992 mit 39 Jahren stellte ich meine Ernährung auf artgerechte Naturkost (ohne Fleisch) um und alle Symptome verschwanden innerhalb relativ kurzer Zeit. Seit 20 Jahren gehe ich nur noch zum Bluttest zum Arzt. Heute mit 62 fühle ich mich besser denn je. Mit freundlichen Grüßen - W. F. (62).
 

Starke Heilkraft und breite Wirkung artgerechter Ernährung

Diese Berichte über die Ausheilungen von Leberkrankheiten machen einmal mehr deutlich, wie intensiv die Heilkraft einer für den Menschen artgerechten Ernährung ist und welche Breite an verschiedenen Krankheiten, Leiden und Beschwerden sie erfasst.
 

Gesundheit ist weit mehr als nur nicht krank sein

Die übliche Schulmedizin sieht ihre Aufgabe vor allem in der Bekämpfung von Krankheiten. Gegen diese führt sie einen oft heroischen Kampf mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln in der Erwartung, dass am siegreichen Ende, wenn alle Krankheiten erfolgreich bekämpft wurden, die Gesundheit übrig bliebe.

In Wirklichkeit bleibt - nicht gerade selten - am Ende des heroischen Kampfes nicht einmal der Patient übrig, weil er die heroischen Kampfhandlungen nicht überlebt hat.

Hat der Patient überlebt, so befindet er sich am Nullpunkt zwischen dem Krankheits- und dem Gesundheitsbereich. Vom letzteren hat die Schulmedizin, selbst in ihren führenden Institutionen (siehe z.B. oben das berühmte Virchow-Krankenhaus in Berlin) noch wenig Ahnung und erschöpft sich in allgemeinen Ratschlägen wie 'die Ernährung zu ändern'.

Der Gesundheitsbereich ist in Wirklichkeit ein ebenso großes Gebiet wie der Krankheitsbereich. Weil die Wissenschaft von der Gesundheit derzeit unter den Wissenschaften noch das Dasein eines Waisenknaben fristet, ist es ratsam, sich selber das notwendige, durchaus vorhandene, aber nicht allgemein zugängliche Wissen anzueignen.
 

Wo findet man praktisches Wissen für den Gesundheitsbereich?

Man findet es in Büchern, die aus umfangreichen Forschungen über die Ursachen natürlicher Gesundheit ganz praktisch nutzbares Wissen vermitteln:

Verhütung und Heilung von Krankheiten durch natürliche Gesundheit. Maßnahmen bei den verschiedenen Krankheiten. Wie man ein gesundes Wunschkind plant.
Dr. Johann Georg Schnitzer
Der alternative Weg zur Gesundheit
Buch von Dr. Johann Georg Schnitzer "Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost" Ausgabe 2004 Zubereitung gesunder
Mahlzeiten in Beispielen
für 14 Tage

Dr. Johann Georg Schnitzer
Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost 
Natürliche, artgerechte (frugivore) Kost - Grundlage natürlicher Gesundheit


Ein guter Rat für Alle, die lang leben und gesund bleiben wollen

Man warte mit der Aneignung von Gesundheitswissen nicht,
bis man krank geworden ist. Ist man aber schon krank,
warte man mit der Nutzung des hilfreichen Wissens nicht,
bis man es nicht mehr braucht, weil es zu spät dafür ist.


Friedrichshafen, den 30.03.2016
(+ 1 Einfügung an 03.04.2016)

Dr. Johann Georg Schnitzer

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

P.S. Bluthochdruck ist gefährlich, aber heilbar! Weitersagen:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/Bluthochdruck-heilen
(diese 3 (drei) Zeilen bitte kopieren + in Ihre Signatur einfügen)

P.P.S. Bitte leiten Sie den Link zu dieser Information per E-Mail auch an alle Ihre Kontaktpersonen weiter. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>. Wenn Sie diese Nachrichten bisher nur als Weiterleitung erhalten haben, können Sie sich dort auch selber zur Aufnahme in meine Mailingliste anmelden.

Abonnieren dieser Nachrichten als RSS-Feed: Bitte nehmen Sie dazu die RSS-Seite
http://www.dr-schnitzer.de/rss-nachrichten.xml in Ihre dynamischen Lesezeichen oder Ihren RSS-Reader auf.

Individuelle Beantwortung von Fragen ist mir in der Regel nicht mehr möglich. Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung

Einfache Bestellseite D + CH
© Copyright 1998-2015 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany