.

Dr. Schnitzers Emailnachricht zum 01.01.2017

Natürliche Gesundheit von Körper und Geist
ist der soziale Beitrag jedes Menschen zum
Erfolg seiner Solidargemeinschaft.

Wer seine Gesundheit unwissentlich oder
bewusst durch gesundheitsschädliches
Verhalten gefährdet, verhält sich asozial. 


 

Gesundheit ist Sozialer Erfolgsbeitrag


Die meisten chronischen Krankheiten sind vermeidbar

Die wichtigsten Voraussetzungen natürlicher Gesundheit

Artgerechte Ernährung ist die Grundvoraussetzung

Dieses Buch führt Sie in ein kostbares Geheimnis ein

Das Zeitalter chronischer Zivilisationskrankheiten beenden

 

Die meisten chronischen Krankheiten sind vermeidbar und heilbar

Die erste Hauptursache, warum ein Mensch chronisch krank wird und an den Folgen stirbt, liegt in seiner eigenen Unwissenheit, Gleichgültigkeit und Gutgläubigkeit:

  • Unwissenheit, was gut und was schlecht für seine Gesundheit ist;
  • Gleichgültigkeit, solange er noch nicht krank geworden ist;
  • Gutgläubigkeit, wenn er, krank geworden, dann zum Arzt geht.

Merksatz:

Ärzte kümmern sich um Ihre Krankheiten.
Von diesen leben sie.
Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern.
Von dieser leben Sie!

Der Mensch ist von Gott und der Natur mit einer robusten Gesundheit ausgestattet. Gleich nach der Geburt beginnt das Kind, sein individuelles Immunsystem zu entwickeln, welches sich durch Training an die gegebene Umwelt anpasst.

Allerdings gibt es zahlreiche persönliche Verhaltensfehler und ebenso etliche Behandlungsfehler vor allem bei akuten Erkrankungen wie Grippe, welche das Immunsystem schwächen und sogar schädigen. Besonders gefährlich sind die Mehrfachimpfungen von Kleinkindern So werden chronische Krankheiten wie zum Beispiel Diabetes und Leukämie durch Unwissen und Behandlungsfehler ausgelöst.

Solche Fehler wirken sich auf die nächste und übernächste Generation aus. Während die erste Generation noch eine relativ robuste Gesundheit besitzt, ist die zweite Generation anfällig und kränklich, und die dritte Generation ist häufig unfruchtbar.

Gegenwärtig sind Herz-Kreislauf-Krankheiten (Hauptrisikofaktor Bluthochdruck) die häufigste Todesursache (fast 50% aller Todesfälle). Die stärkste Zunahme weisen Diabetes und Demenz auf. Den Sozialsystemen droht Zusammenbruch wegen zu hoher Belastungen durch diese Krankheiten. Diese wiederum beeinträchtigen den wirtschaftlichen Erfolg von Solidargemeinschaften, weil sie zu teuer produzieren und so ihre Konkurrenzfähigkeit verlieren. 

Es ist deshalb ein Sozialer Erfolgsbeitrag jedes Menschen als Mitglied einer Solidargemeinschaft, seine eigene Gesundheit und die seiner Familie zu optimieren. Das dient in jeder Hinsicht auch seinem eigenen Nutzen.
 

Die wichtigsten Voraussetzungen natürlicher Gesundheit

Natürliche Gesundheit braucht drei Voraussetzungen:

  • Eine Zufuhr aller lebensnotwendigen Substanzen - einschließlich der noch unerforschten! - durch eine natürliche artgerechte Ernährung;
  • die Vermeidung aller nicht artgerechten und aller denaturierten Nahrungsmittel;
  • und die Vermeidung von Giften, Suchtgiften und von Schädigungen des Immunsystems durch fiebersenkende und entzündungshemmende Medikation sowie durch Impfungen, besonders durch Mehrfachimpfungen-

Die wichtigste dieser drei Voraussetzung ist ...
 

Artgerechte Ernährung ist die Grundvoraussetzung

Warum? einfach deshalb, weil jedes Lebewesen dann am gesündesten isst, wenn es die ihm von Schöpfung und Natur zugedachte natürliche Nahrung erhalten kann.

Lange haben sich die Gelehrten darüber gestritten, was wohl für den Menschen artgerechte Kost sei. Viele Irrtümer wie z.B. die 'Paleo-Diät werden immer noch verbreitet.

Dabei hat schon 1938 der Zahnarzt Dr. Richard Lehne dem Rätselraten mit wissenschaftlichen Fakten ein Ende bereitet. Die von ihm begründete 'Vergleichende Gebissanatomie' weist den Menschen eindeutig als Frugivoren aus, dessen Nahrung aus Samen, Nüssen, Wurzeln, zarten Blättern und Baumfrüchten besteht.

Dr. Lehne schreibt: 'Phylogenetisch ist auch das menschliche Gebiss das Endglied einer jahrmillionenlangen Entwicklungskette. Man findet in demselben nicht das geringste Kriterium für andere Nahrungsformen als eben die rein frugivore (Nüsse, Pflanzenschösslinge, Früchte in der Hauptsache , Wurzeln usw. als Zukost.'  (Richard Lehne: Grundsätzliches über Ernährungsfragen, Zahnärztliche Rundschau, Berlin, 47. Jahrgang, Nr. 38, 18.09.1938, S. 12 - 16).

Prof. Dr. med. Werner Kollath hat die große Bedeutung der aus Gräsern gezüchteten Getreide für die Entwicklung und Gesundheit des Menschen erforscht und etwa ab Mitte des letzten Jahrhunderts darüber publiziert. Mehr darüber ist zu lesen in dem Buch 'Gesundheit - Getreide - Welternährung' - ein wichtiges Buch für Jeden, der über die heutigen Umwelt- Krankheits- und Migrationsprobleme mitreden will.

Wie wichtig es für die Gesundheit der Menschen und ihres Nachwuchses ist, diese artgerechte Kost frisch und roh (also undenaturiert) zu verzehren, haben diese Forscher untersucht und dokumentiert:

Weston A. Price, 'Nutrition and Physical Degeneration, A Comparison of Primitive and Modern Diet and Their Effects', published by the American  Academy of Applied Nutrition, 1105 (1057?) South la Brea Avenue,, Los Angeles 19, California; 1939, 1940, 1942, 1945, 1950.

W. A. Price war Zahnarzt. Zunächst hatte er vergeblich nach den Ursachen des Zahnverfalls gesucht (Zahnkaries, Parodontose, Zahnfehlstellungen). Deshalb kam er auf die Idee, die Frage umzukehren: 'Was sind die Ursachen gesunder Zähne?' Diese führte ihn auf fast 10 Jahre dauernde Forschungsreisen zu allen damals noch lebenden Naturvölkern. Deren Ergebnis ist in dem genannten Buch zusammengefasst.  Es ist noch heute erhältlich.

Francis M. Pottenger. 'The Effect of Heat Processed Foods and Metabolized Vitamin D Milk on the Dentofacial Structures of Experimental Animals', American Journal of Orthodontics and Oral Surgery, St. Louis, Vol. 32, No. 8, Oral Surgery Pages 467 - 485, August 1946.

F. M. Pottenger konnte in Versuchen mit Katzen zeigen, dass mit Hitze behandelte Nahrung in der ersten Generation zu Zahnlockerungen (Parodontose) führt, und ab der 2. Generation zu Zahnfehlstellungen und weiteren Merkmalen einer  Degeneration. Erfolgt in dieser 2. Generation dann die Rückkehr zu roher frischer Nahrung, so dauert es mehrere Generationen, bis alle Degenerationsmerkmale ganz verschwunden sind.

Was lernen wir aus diesen Forschungsergebnissen?

  • Artgerechte naturbelassene Ernährung des Menschen ist dessen wichtigste Voraussetzung für natürliche Gesundheit und gesunden Nachwuchs;
  • Diese Ernährung kann nur roh und frisch verzehrt diese lebenswichtige Gesundheitsbasis bilden;
  • Hitzebehandlung selbst artgerechter Kost führt zu Parodontose und ab der 2. Generation zu Zahnfehlstellungen und weiteren degenerativen Veränderungen vor allem am Skelett und im Gesicht.

Wer in der heutigen krank machenden Zivilisation gesund bleiben will, braucht außerdem das Wissen über die beiden weiteren Gefahrengruppen, um sich davor schützen zu können. Der ganze Komplex ist - leicht und spannend zu lesen - in dem nachfolgend aufgezeigten Buch zusammengefasst. 
 

Dieses Buch führt Sie in ein kostbares Geheimnis ein: Wie Sie auf natürliche Weise gesund bleiben oder wieder gesund werden, gesunde Kinder bekommen und gesund ein hohes Alter erreichen können.
 

 
 

Inhalt

Seite

Einführung 11
Die Höhe des Erkrankungsrisikos 15
Alternative Gesundheit 61
Krankheiten: Sinnvolle Gegenreaktionen 121
Die Verfahren der biologischen Medizin 135
Kontrolle des eigenen Gesundheitsgrades 161
Maßnahmen und Erfolgsaussichten bei verschiedenen Krankheiten 177
Wie man ein gesundes Wunschkind plant 251
Prinzipien gesunder Ernährung 281
Gesunde Ernährung, Beispiel für einen Tag 297
Weiterführende Informationen 310
Alphabetisches Register 315
Der Verfasser - Kurze Biografie U 4

Zum Bestellen auf Abbildung oder Hier klicken
 

Das Zeitalter chronischer Zivilisationskrankheiten überwinden

Wir müssen endlich damit beginnen, das Zeitalter chronischer Zivilisationskrankheiten zu überwinden. Die nächste Stufe kann eine Zivilisation natürlicher Gesundheit in einer reichen, vom Menschen beschützten Natur sein. Das notwendige Wissen ist verfügbar. Wir müssen es nur studieren und praktisch anwenden.

Man erwarte diese Weiterentwicklung der Zivilisation nicht von einer mit Interessen liierten und nur in Wahlperioden denkenden Politik. Der Bürger hat keine Lobby. Diese Weiterentwicklung gelingt nur, wenn Jeder und jede Familie sie selber in die Hand nehmen und auch ihre Freunde dazu motivieren.

Dabei geht es um viel:

  • Physische und mentale Gesundheit und gesunder Nachwuchs in der Familie;
  • Gesundheit und gesunder Nachwuchs der Solidargemeinschaften (Gruppen, Länder, Völker);
  • Beenden des Umwelt und Gesundheit schädigenden Umweges über tierische Nahrung;
  • Reduzierung der durch tierische und denaturierte Kost bewirkten Aggressivität, Psychopathie und Demenz:
  • Nutzung der verfügbaren Agrarflächen nur zum Anbau artgerechter Nahrung für die Weltbevölkerung;
  • Dadurch Erzeugung von ausreichend gesunder Nahrung für  a l l e  Menschen;
  • Hierdurch Beenden des Hungers der Armen und der Krankheiten der Reichen in aller Welt;
  • Damit drastische Absenkung der Sozial-, Kranken- und Pflegekosten, weil Alle gesund sind; und
  • Somit mehr Wohlstand und Zufriedenheit für Alle.
     

Man sieht, der Einsatz für eine bessere Zukunft für Alle ist es wert und noch mehr: Gesundheit für Sie selbst, Ihre Familie und Aufklärung in Ihrer Solidargemeinschaft ist Sozialer Erfolgsbeitrag als Wissender an die Unwissenden. Dabei sind Geduld und nachhaltiges Einwirken angesagt. Schweigen aus Schüchternheit ist angesichts der Problemlage keine Option.

Welches persönliche Ziel setzen Sie sich dabei für das Jahr 2017, und was werden Sie jetzt als Nächstes tun?
 

Mit allen guten Wünschen zum Neuen Jahr 2017!

Friedrichshafen, zum 01.01.2017

Dr. Johann Georg Schnitzer

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

P.S. Bluthochdruck ist gefährlich, aber heilbar! Weitersagen:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/Bluthochdruck-heilen
(diese 3 (drei) Zeilen bitte kopieren + in Ihre Signatur einfügen)

P.P.S. Bitte leiten Sie den Link zu dieser Information per E-Mail auch an alle Ihre Kontaktpersonen weiter. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>. Wenn Sie diese Nachrichten bisher nur als Weiterleitung erhalten haben, können Sie sich dort auch selber zur Aufnahme in meine Mailingliste anmelden.

Abonnieren dieser Nachrichten als RSS-Feed: Bitte nehmen Sie dazu die RSS-Seite
http://www.dr-schnitzer.de/rss-nachrichten.xml in Ihre dynamischen Lesezeichen oder Ihren RSS-Reader auf.

Individuelle Beantwortung von Fragen ist mir in der Regel nicht mehr möglich. Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung

Einfache Bestellseite D + CH
© Copyright 1998-2016 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany