.

Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 18.05.2018 (aktualisiert)
 

'Eine Zensur findet nicht statt'. Oder doch?

Es ist merkwürdig. Von Ihrer Emailadresse hängt es ab, ob Sie als eingetragener und bestätigter Abonnent eines Newsletters diesen dann auch wirklich erhalten. Genauer: Es hängt offenbar davon ab, welche Endung Ihre Emailadresse hat. Das habe ich - nach Versenden der Emailnachricht 'Kennen Sie diese Therapie des Bluthochdrucks?' - durch eine genauere Analyse der zurück kommenden, nicht zugestellten Nachrichten herausgefunden. Hier das Ergebnis:
 

An Adressen mit folgenden Endungen wurde zugestellt:

@a1.net, @akcon.de, @aon.at, @arcor.de, @at.net, @bannwart.org, @email.de, @freenet.de, @g-webs.de, @gwebs.at, @gwebs.ch, @gmx.at, @gmx.ch, @gmx.de, @gmx.net, @hotmail.de, @netcologne.de, @onlinehome.de, @posteo.de, @seniorweb.ch, @t-online.de, @tele2.de, @thronberens.org, @web.ch, @web.de
 

An Adressen mit folgenden Endungen wurden Mails an ca. eintausend eingeschriebene Empfänger  n i c h t  zugestellt, obwohl auch diese sich für den Erhalt von Dr. Schnitzers Emailnachrichten eingetragen und die Rückfrage dazu bestätigt hatten:

@aol.com, @btinternet.com, @googlemail.com, @gmail.com, @hotmail.com, @internet.com, @outlook.com
 

Die Zurückweisungen von googlemail.com und gmail.com hatten folgenden Text:

!---------------------------------------------------------------------------------------------!

*** MAILVERSAND FEHLERBERICHT ***
Die E-Mail wurde eingeliefert am Donnerstag, 17. Mai 2018 23:17:06 +0200 (CEST)
von Host chrootrelay-honduras.store.d0m.de ([192.168.46.24]).
Betreff: 'Eine Zensur findet nicht statt'. Oder doch?
Absender: newsletter@dr-schnitzer.de
Der Mailversand zum folgenden Empfänger ist endgültig gescheitert:
name@googlemail.com
Letzter Fehler: 550 5.7.1
Erklärung: host gmail-smtp-in.l.google.com [2a00:1450:4013:c01::1b] said:
[2a01:238:20a:202:5317::4 7] Our system has
detected that this message is likely unsolicited mail. To
reduce the amount of spam sent to Gmail, this message has
been blocked. Please visit
https://support.google.com/mail/?p=UnsolicitedMessageError
for more information. o28-v6si2411793edo.401 - gsmtp
Auszug aus dem Session-Protokoll:
... während der Kommunikation mit dem Mailserver gmail-smtp-in.l.google.com [2a00:1450:4013:c01::1b]:
>>> DATA (EOM)
<<< 550 5.7.1 [2a01:238:20a:202:5317::4 7] Our system has detected
that this message is likely unsolicited mail. To reduce the
amount of spam sent to Gmail, this message has been blocked.
Please visit
https://support.google.com/mail/?p=UnsolicitedMessageError
for
more information. o28-v6si2411793edo.401 - gsmtp

!---------------------------------------------------------------------------------------------!

*** MAILVERSAND FEHLERBERICHT ***
Die E-Mail wurde eingeliefert am Donnerstag, 17. Mai 2018 23:17:10 +0200 (CEST)
von Host chrootrelay-honduras.store.d0m.de ([192.168.46.24]).
Betreff: 'Eine Zensur findet nicht statt'. Oder doch?
Absender: newsletter@dr-schnitzer.de
Der Mailversand zum folgenden Empfänger ist endgültig gescheitert:
name@gmail.com
Letzter Fehler: 550 5.7.1
Erklärung: host gmail-smtp-in.l.google.com [2a00:1450:4013:c04::1a] said:
[2a01:238:20a:202:5317::5 7] Our system has
detected that this message is likely unsolicited mail. To
reduce the amount of spam sent to Gmail, this message has
been blocked. Please visit
https://support.google.com/mail/?p=UnsolicitedMessageError
for more information. n6-v6si2642301edn.259 - gsmtp
Auszug aus dem Session-Protokoll:
... während der Kommunikation mit dem Mailserver gmail-smtp-in.l.google.com [2a00:1450:4013:c04::1a]:
>>> DATA (EOM)
<<< 550 5.7.1 [2a01:238:20a:202:5317::5 7] Our system has detected
that this message is likely unsolicited mail. To reduce the
amount of spam sent to Gmail, this message has been blocked.
Please visit
https://support.google.com/mail/?p=UnsolicitedMessageError for
more information. n6-v6si2642301edn.259 - gsmtp

!---------------------------------------------------------------------------------------------!
 

Die Konsequenzen aus diesen Erfahrungen

Aus den gemachten Erfahrungen wird deutlich, dass Mailadressen mit landbezogenen Endungen wie '.de', '.ch', '.at' und solche mit der Endung '.org' Emails zugestellt erhalten. Hingegen wurden Emails an Adressen mit der Endung '.com' nicht zugestellt - nicht nur im Rahmen von Newsletters, sondern auch als Einzelnachricht.

Es ist empfehlenswert, über die Bedeutung solcher Vorgänge für die interessen- und machtpolitischen Verhältnisse in der Welt nachzudenken und Schlüsse daraus zu ziehen als Grundlage für das eigene Handeln.  'Warum z.B. wird mir - als Abonnent - eine gesundheitlich für mich bedeutsame Nachricht durch deren Blockierung vorenthalten?'

Was hier abläuft, verdeutlicht eine Dokumentation von Kla.TV:
DSGVO - Totale Meinungsversklavung im EU-Stil

Wer eine Mailadresse mit der Endung '.com' hat, sollte sich deshalb besser eine länderbezogene Mailadresse zulegen, sich damit für den Newsletter anmelden und die Anmeldung auch bestätigen (nicht vergessen; siehe unten mehr dazu).

Hier können Sie sich für den Empfang meiner Emailnachrichten (Newsletter) anmelden:

http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html

Bitte beachten Sie auch die dort gegebenen weiteren Hinweise.
 

Friedrichshafen, den 18.05.2018 (aktualisiert)

Dr. Johann Georg Schnitzer
 

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html (Aktuelle Nachrichten)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

P.S. Bitte leiten Sie den Link zu dieser Information per E-Mail an alle Ihre Kontaktpersonen weiter. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>. Wenn Sie diese Nachrichten bisher nur als Weiterleitung erhalten haben, können Sie sich dort auch selber zur Aufnahme in meine Mailingliste anmelden.

Abonnieren dieser Nachrichten als RSS-Feed: Bitte nehmen Sie dazu die RSS-Seite
http://www.dr-schnitzer.de/rss-nachrichten.xml in Ihre dynamischen Lesezeichen oder Ihren RSS-Reader auf.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung

Einfache Bestellseite D + CH
© Copyright 1998-2018 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany