.

Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 12.03.2020
 

Virus-Ausbreitung verzögern - ohne ein Wort zur Ernährung?

Vor wenigen Tagen fand in Berlin eine Pressekonferenz des Gesundheitsministers statt, an der auch das Robert-Koch-Institut und ein Virologe teilnahmen. Sie dauerte mehr als eine Stunde und wurde vom NDR übertragen. Leider war sie danach im Internet zunächst nicht auffindbar. Jetzt aber hat WELT (Springer Verlag) diese ins Internet gestellt:

'Gesundheitsminister Spahn informiert über Ausbreitung des Coronavirus

Stand: 09.03.2020

Ist es wirklich ratsam, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern abzusagen? Die neuesten Informationen zum Coronavirus von Gesundheitsminister Spahn, RKI-Präsident Wieler und dem Charité-Chefvirologen Drosten. '

https://www.welt.de/politik/deutschland/video206435461/Krisenmanagement-Gesundheitsminister-Spahn-informiert-ueber-Ausbreitung-des-Coronavirus.html

Der Minister hat darin die Feststellung vertreten, dass man die weitere Ausbreitung nicht verhindern kann - worauf ich auch schon hingewiesen hatte, siehe

Dr. Schnitzers Emailnachrichten
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html

Corona: Quarantäne bewirkt wenig, aber schadet viel
05.03.2020 http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten-coronarezession-2020.html

Corona-Virus: Befreiungsschlag durch neue Strategie
28.02.2020: http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten-corona-virus-befreiungsschlag.html


Minister Spahn empfiehlt verzögernde Maßnahmen, damit die Arzte, Krankenhäuser und Kliniken nicht überlastet werden und die große Zahl an Patienten verkraften können.

Ein vom Minister genanntes Detail war, dass die Verzögerung der Virus-Ausbreitung nur mäßig sein dürfe und im Laufe des Sommers alle Menschen erreich haben müsse, weil der Verlauf der Erkrankung im Sommer leichter, während des Herbstes und Winters dann jedoch ungünstiger sei.

Das ist so weit logisch und vernünftig. Was allerdings verwundert: Keiner dieser Fachleute hat auch nur mit einem Wort vom Einfluss der Ernährungsweise auf die Abwehrkräfte der Menschen gesprochen. War es Absicht oder Unkenntnis? Erforscht ist die für Menschen optimal gesunde, weil artgerechte Ernährung schon lange:

Artgerechte Ernährung - eine kluge Entscheidung
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten-artgerechte-ernaehrung-kluge-entscheidung.html

Allerdings haben nur etwa 5% aller Deutschen eine Vorstellung davon, wie eine artgerechte Ernährung zusammengesetzt sein könnte. Kaum einer weiß es genau. Die Bevölkerung in Deutschland ernährt sich höchst ungesund nach dem Prinzip 'Essen was schmeckt' (98% der Männer, 97% der Frauen) und verzehrt pro Kopf und Jahr zum Beispiel 8 Kilogramm Schokolade, fast ein ganzes Schwein, 9 kg Rindfleisch, 11 Hühner und 36,5 kg Zucker. Mehr dazu bei der Albert Schweitzer Stiftung:

Deutsche essen über 12 Milliarden Tiere pro Jahr
https://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/deutsche-essen-uber-12-milliarden-tiere-pro-jahr

Deshalb sind viele Deutsche chronisch krank. Sie leiden an Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Diabetes Typ II und Typ I und schon ab 50 Jahren zunehmend an Morbus Alzheimer und Demenz. Das verringert die Chancen erheblich, eine Corona-Infektion lebend zu überstehen. Die bisher daran Verstorbenen sind hauptsächlich an solchen Leiden 'Vorerkrankte'.

Die Virus-Endemie ist aber auch ein guter Grund, jetzt endlich auf artgerechte Ernährung umzustellen. Das erhöht die Überlebenschancen im Falle einer Infektion erheblich.
 

Wissen ist die Basis natürlicher Gesundheit

Das nachfolgend abgebildete Buch vermittelt, wie sichere Ernährungsgrundlagen für die Menschheit erforscht und entwickelt wurden, und warum Getreide zur Sicherung von Existenz und Gesundheit so wichtig sind.

Zur Buchbesprechung mit Inhaltsverzeichnis

Zum Bestellen auf Abbildung oder Hier klicken.

Jetzt ist die beste Zeit, dieses Buch zu lesen - im Bett mit der Grippe
oder wegen des Corona-Virus zuhause in Quarantäne. 
Nutzen Sie diese einmalige Chance!
 

Die Zivilisationskrankheiten überwinden

Die nächste Entwicklungsstufe der Menschheit kann eine Zivilisation natürlicher Gesundheit in einer reichen, vom Menschen beschützten Natur sein. Das notwendige Wissen ist verfügbar. Man muss es nur studieren und praktisch anwenden.

Diesen Fortschritt erwarte man jedoch nicht von einer mit Interessen liierten und nur in Wahlperioden denkenden Politik und von Wirtschaftsgruppen, deren Existenzgrundlagen die Krankheiten der Menschen, deren Ursachen und deren symptomatische Dauerbehandlungen sind.

Der Bürger hat keine Lobby. Diese Weiterentwicklung der Zivilisation gelingt nur, wenn Jeder und jede Familie sie selber in die Hand nehmen und auch ihre Freunde dazu motivieren, sich eigener Gesundheit und gesunder Kinder zu erfreuen.

Wenn Sie also Ihre eigene Gesundheit schützen und bei diesen wichtigen Fragen mitreden wollen - und Sie sollten unbedingt mitreden, denn es geht dabei auch um die Zukunft Ihrer Kinder - sollten Sie sich in meine Mailingliste per Double-Check-in mit Ihrer Emailadresse bei einem inländischen Provider eintragen - und sich außerdem das für Ihre Gesundheit notwendige Sachwissen gründlich aneignen. Meine Bücher helfen Ihnen dabei:

http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/

Bitte leiten Sie diese Information an alle Ihre Kontaktpersonen weiter, denen Sie ein langes Leben in natürlicher Gesundheit wünschen, und empfehlen Sie ihnen, diese kostenlosen Emailnachrichten zu abonnieren. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.


Mit freundlichen Grüßen

Friedrichshafen, den 12.03.2020

Dr. Johann Georg Schnitzer
 

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html (Aktuelle Nachrichten)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>.

Abonnieren dieser Nachrichten als EMail-Newsletter:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/epages/62587505.sf?ViewAction=ViewNewsletter&EMail=#EMail[url]
(dort auf Sie zutreffende Gruppe auswählen - z.B. 'Deutsch Frauen' oder 'Deutsch Herren')

Oder senden Sie mir einfach eine E-Mail an dr.schnitzer@t-online.de mit dem Betreff 'Bitte nehmen Sie mich in Ihre Mailingliste auf'.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung
© Copyright 1998-2019 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany