.

Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 30.09.2020
 

Berichte aus dem Schnitzer-Report zu

Beine  


Wie wichtig Beine sind, wird erst bewusst, wenn man Probleme mit seinen Beinen hat. Die größte Gefahr für diese bringt Diabetes mit sich: Siehe
https://www.diabetes-news.de/nachrichten/30000-fusamputationen-pro-jahr
Wie man sich vor Diabetes schützt und diesen heilen kann, siehe Buch 'Diabetes heilen'
http://www.dr-schnitzer.de/bhz001.htm

Weil kaum jemand alle 3300 persönlichen Anmerkungen der insgesamt 4702 befragten Personen des Schnitzer-Reports lesen kann, werde ich gelegentlich wie hier besondere oder für Viele interessante Mitteilungen auf dem Weg über Dr. Schnitzers Emailnachrichten zugänglich machen.

Allen diesen Befragten gemeinsam ist eine für den Menschen artgerechte Ernährung unter Verwendung keimfähiger, frisch vor der weiteren Zubereitung gemahlener Getreide. Dabei werden nicht nur die günstigen Wirkungen auf einzelne Beschwerden, sondern eine tiefgreifende Wiederherstellung der natürlichen Gesundheit durch diese Ernährungsweise deutlich.
 

Die Mitteilungen der Befragten zu ihren Erfahrungen

"Leide seit 64 (seit 9 Jahren) an einer schweren MS, die es mir heute wieder ermöglicht, meine gesamte Hausarbeit zu erledigen. Bin bei Dr. J. E., H., seit dieser Zeit, werde langsam zu einem Erfolgsfall von Dr. E., kann meine Arme und Hände wieder gebrauchen. Augen volle Sehkraft, Beine fangen an zu gesunden. Eine Gesundung geschieht nur durch diese vitalstoffreiche Ernährung." (Frau E. T. in O., Nr. 0233).

"Arthritische Beschwerden in den Beinen sind verschwunden." (Herr W. B. in M., Nr. 0507).

"Seit 4 Jahren findet der Zahnarzt keine schadhaften Stellen an meinem Gebiß. Aderschwellungen an Schenkeln und Beinen sind zurückgegangen. Meine Interessen haben sich vom alltäglichen Einerlei auf geistige Fragen verlegt, was eine große Bereicherung für mich ist." (Frau F. D. in B., Nr. 0559).

"Hatte wiederholt offene Beine, zuletzt 5 Löcher, seit der Umstellung nie mehr, völlig geheilt, kann viel besser gehen, leide an Hüftarthrose." (Frau I. P. in M., Nr. 0565).

"Zähne fester; Haare fallen nicht mehr aus; Stauungen an den Beinen behoben; frischer Atem; sehr jugendlich geblieben und aktiv." (Frau E. P. in K., Nr. 0667).

"Bei sehr viel Arbeit legte ich besonderen Wert auf das frisch gemahlene Müsli. Ich habe mehreren Frauen nach einem Krankenhausaufenthalt mit dem Frischkornmüsli bald auf die Beine geholfen." (Frau Ch. F. in Rh., Nr. 0793).

"Eindrucksvoll gute und rasche Heilung nach einem schweren Unfall, der fast zur Beinamputation geführt hätte. Dabei (außer der Aufenthaltszeit im Hospital) ohne jegliche Einnahme von allopathischen Medikamenten. Psychische Aufwertung: Wieder freie Entscheidungsfähigkeit durch Wegfall der Beeinflussung durch Werbung, Reklame. Parallel zur Ernährungsumstellung: Freiwerden von Genußsucht!" (Herr Dr. B. S. in A., Nr. 1135).

"Nachlassen der Infektanfälligkeit, Besserung der schulischen (Konzentrationsschwäche!) Leistungen, der körperlichen und der seelischen (motorische Unruhezustände und Schlaflosigkeit besserten sich!). Ich selbst fühle mich bei meiner Berufsarbeit bestens und bin tags und nachts auf den Beinen (bei wenig Schlaf)." (Herr Dr. H. C. in E., Nr. 1359).

"1. Vor 3 Jahren adoptierten wir einen damals 5jährigen Jungen: Verquollenes Gesicht, Froschbauch, überdünne Arme und Beine, 1 m groß. Indessen - nun 8jährig - ist er 1,14 m groß, hat ausgeglichene Proportionen im Gesicht und am Körper und wurde wesentlich leistungsfähiger und munterer. 2. Unser eigener Sohn, ebenfalls 8 Jahre alt, ist bisher noch nicht an irgend einer Kinderkrankheit erkrankt. 3. Meine von Geburt an chronische Verstopfung hat sich so gebessert, daß ich seit einem Dreivierteljahr völlig ohne Abführmittel auskomme. Außerdem sehen mein Mann und ich wesentlich jünger aus als unsere Altersgenossen." (Frau E. J. in F., Nr. 1471).

"Vom 1. bis 30. September 1973 pflegte ich mein 6 Monate altes Enkelkind in Vertretung der Mutter. Es war wund durch viel Obstsäfte und ein Zäpfchen-Medikament gegen Bronchitis. Stuhl unregelmäßig, schlecht. (Übliche Konserven-Kinderkost.) Ich stellte sie um auf Säuglingsernährung 'Moderne' (Prof. Mommsen). Der Stuhl wurde prima, pünktlich, die Haut heilte sofort. Seitdem hat die Mutter meine Getreidemühle geliehen - bis auf weiteres. Der persönliche Erfolg bei mir selbst besteht in der Ausheilung einer eitrigen Entzündung des Uterus mit übelriechendem Sekret - nach 3 Monaten Frischkost und Müsli und nur 1 Knäckebrot pro Abend. Reichlich frische Zwiebel und Knoblauch täglich im Salat. Mein Rheuma in Armen und Beinen ist vollständig verschwunden (nach ca. 1 Jahr).." (Frau H. Z. in U., Nr. 1947).

"Allgemeinbeschwerden sind weg, Zustand der Beine weit besser, Stoffwechsel besser, arbeitsfreudiger." (Frau E. B. in P., Nr. 2177).

"Meine schlechte Durchblutung in den Beinen hat sich so gebessert, daß mir das Gehen keine Beschwerden mehr macht". (Herr E. G. in K., Nr. 2227).

"Ich leide an Durchblutungsstörungen an den Beinen seit 10 Jahren, dieselben haben sich erheblich gebessert, ebenso mein Allgemeinbefinden." (Frau W. S. in M., Nr. 2609).

"Ich hatte immer offene Beine, seit 3 Jahren sind sie geheilt. Meine beiden Kinder sind viel ruhiger geworden und aufgeschlossener. Die ganze Familie ist glücklicher und zufriedener." (Frau E. Z. in Sch., Nr. 2681).

"Habe bei einem Bergabstieg im Jänner 73 einen Meniskusschaden davongetragen. Die vom Beinchirurgen empfohlene Operation habe ich ausgeschlagen. Durch Spezialgymnastik wieder vollständig geheilt. Bergsteigen Sommer und Winter als Hobby." (Herr R. G. in St./Frankreich, Nr. 2684).

"Mir wurde die Vollwertkost vom Arzt angeraten, da ich eine schwere Streptokokkeninfektion auskurieren mußte. Die richtige Ernährung half mir wieder auf die Beine." (Herr K. F. in O., Nr. 2828).

"Ich hatte vor der Ernährungsumstellung ständig Gallen- und Nierenbeschwerden, außerdem Schmerzen in den Beinen. All das ist wie weggeblasen." (Frau R. F. in O., Nr. 2829).

"Bei Einladung bei Verwandten nach Genuß von Fleischkost Kopfschmerzen, schwere Beine, Stuhlverstopfung, Schwindel. Auch nach süßem Weißmehlkuchen dieselben Beschwerden." (Frau Ch. S. in N., Nr. 3371).

"Relativ gesundes Altern und gutes Aussehen bis etwa 73. Lebensjahr. Veranlagungsgemäß schlechte Venen, sonst keine besonderen Krankheiten oder Operationen. Nur Beinbehandlungen mit Besserungen nachher. - Die 2 Töchter leicht abweichend von der strengeren Kostrichtung." (Frau O. S. in W./Österreich, Nr. 4162).

"Die Krampfadern sind merklich zurückgetreten. Die Beine schmerzen weniger. Die Kinder essen alles mit Lust, was auf den Tisch kommt." (Frau R. M. in L./Schweiz, Nr. 4306).

"Die körperlichen Kriegsfolgen an der Gesundheit in Form von Wasser in den Beinen verschwanden nicht mit Medikamenten, aber in kurzer Zeit mit Rohkost." (Herr R. K. in Bad B., Nr. 4608).

"Früher häufiges Auftreten von eitrigen Mandelentzündungen, abgebrochenen Nägeln, Müdigkeit, Unlust und migräneartigen Kopfschmerzen, nächstlichen Beinkrämpfen und florider Karies. Heute ca. 1 mal pro Jahr eine leichte Grippe ohne Folgeerkrankungen, sonst nichts mehr." (Frau P. R. in M., Nr. 4517).

--------------------------------------------------------
 

Solche Erfahrungen der Befragten des Schnitzer-Reports sind bis jetzt auf dieser Website zu den folgenden Stichworten über die nachstehenden Links zugänglich gemacht:

Abnehmen; Abnehmen bei Übergewicht; Abwehrkraft gegen Infektionen; Aggressivität; Akne; Allergien; Allgemeinbefinden; Allgemeinzustand; Alter; anfällig; Anfälligkeit; Angst und Depressionen; anhaltend (=dauerhaft); anstrengend; Antibiotika; Appetit; Arbeiten; Arthritis + Arthrosen; auffallend; aufgeschlossen; aufgetreten; Aus aktuellem Anlass: Infekte + Infektionskrankheiten; auswirken + Auswirkungen; Befindenbefreit, Befreiungbegeistert; Beginn; Behandlungen; behoben; Beine;

Hier können Sie selber suchen: Schnitzer-Report Index Stichwortverzeichnis.

Wie der Report entstand: http://www.dr-schnitzer.de/srep001.htm
 

Durch Aneignen von Wissen die Zivilisationskrankheiten überwinden

Die nächste Entwicklungsstufe der Menschheit kann eine Zivilisation natürlicher Gesundheit in einer reichen, vom Menschen beschützten Natur sein. Das notwendige Wissen ist verfügbar. Man muss es nur studieren und praktisch anwenden.

Solchen Fortschritt erwarte man nicht von einer mit Interessen liierten und nur in Wahlperioden denkenden Politik und von Wirtschaftsgruppen, deren Existenzgrundlagen die Krankheiten der Menschen, deren Ursachen und deren symptomatische Dauerbehandlungen sind.

Diese grundlegende Weiterentwicklung zu einer Zivilisation ohne Degeneration und ohne chronische Krankheiten gelingt dann, wenn Sie, Jeder und jede Familie sie selber in die Hand nehmen und auch ihre Freunde dazu motivieren, sich eigener Gesundheit bis ins hohe Alter und gesunder Kinder zu erfreuen.

Es ist eine gute Idee, sich Bücher lesend das Wissen anzueignen, wie ein langes Leben in Gesundheit praktisch möglich wird. Es schont die Nerven und die Umwelt - und es kostet weniger, als ein einziger durch Streiks von Flugpersonal, Pleiten von Reiseveranstaltern, Virus-Quarantäne, Kurzarbeit oder Jobverlust verlorener Tag.

Wenn Sie Ihre eigene Gesundheit schützen und bei diesen wichtigen Fragen mitreden wollen, können Sie sich mit den folgenden Büchern das notwendige Sachwissen aneignen. Ein solches Buch eignet sich auch gut als Geschenk zu Geburts- und Feiertagen. Sie können diese direkt online bestellen:

Buch Bluthochdruck heilen
Das Buch zur Selbsthilfe bei essenzieller Hypertonie
(Studie: 89% der Teilnehmer geheilt, der Rest gebessert) 
Dr. Johann Georg Schnitzer
Bluthochdruck heilen - Risikofaktor Hypertonie, lebensbedrohend, aber heilbar!
352 Seiten; à EUR 33,-
Buch bestellen

Buch 'Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie

Damit Ihr Arzt oder Heilpraktiker Ihre Gesundung beschleunigen kann:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie  
80 Seiten; à EUR 26,-
Buch bestellen

Buch 'Diabetes heilen'

Das Buch zum Schutz vor - und zur Selbsthilfe bei - Diabetes Typ I und II 
Dr. Johann Georg Schnitzer
Diabetes heilen - biologische Heilbehandlung der Zuckerkrankheit und ihrer Spätfolgen
224 Seiten; à EUR 30,-
Buch bestellen
Buch 'Doping? Alternative naturnahe Leistungskost'
Doping? Alternative naturnahe Leistungskost
Eiweißmast = Dopingfalle! Es geht anders viel besser und gesünder:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Doping? Alternative Naturnahe Leistungskost
64 Seiten; à EUR 22,-
Buch bestellen

Buch 'Der alternative Weg zur Gesundheit'. Die Medizin kümmert sich um Ihre Krankheiten. Von diesen lebt sie. Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern. Von dieser leben Sie!  Das "Gewusst wie" vermittelt dieses Buch.

Verhütung und Heilung von Krankheiten durch natürliche Gesundheit. Maßnahmen
bei den verschiedenen Krankheiten. Wie man ein gesundes Wunschkind plant.
Dr. Johann Georg Schnitzer
Der alternative Weg zur Gesundheit
336 Seiten; à EUR 32,-
Buch bestellen

Lebensqualität in der Zivilisation: Was krank macht und das Leben verkürzt.
Wie man ein volles Leben lebt und gesund bleibt:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Das volle Leben
144 Seiten, 14 Tabellen; à EUR 24,-
Buch bestellen

Buch 'Gesundheit Getreide Welternährung'

Gesundheit - Getreide - Welternährung 
Dr. Johann Georg Schnitzer (Herausgeber) 'Einführung: Die Faszination des Lebendigen', mit Prof. Dr. Werner Kollath 'Getreide und Mensch, eine Lebensgemeinschaft', Prof. Dr. Herbert Warning 'Kollath, wissenschaftliche Arbeiten' und 'Das Leben Werner Kollaths', und Frédéric Stahl 'Sicherung der Eiweißversorgung durch intelligente Kombination pflanzlicher Lebensmittel'.
416 Seiten, 18 Tabellen, 2 Tafeln, 32 Abbildungen, EUR 39,-
Buch bestellen

Buch Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost

"Lasst die Nahrung Eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 460-375 v. Chr.)
Dr. Johann Georg Schnitzer
Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost 
Beispiele als 14-Tage-Pläne beider Kostformen
Natürliche, artgerechte (frugivore) Kost - Grundlage natürlicher Gesundheit
Format 21,0 x 25,5 cm, 144 Seiten; à EUR 33,-
Buch bestellen

Buch 'Backen mit Vollkorn'

Wollten Sie nicht schon immer Ihr eigenes gesundes Brot backen können?
Das 'Gewusst wie' und die Original-Backrezepte von
Dr. Johann Georg Schnitzer
Backen mit Vollkorn für Hausfrauen und Hobby-Bäcker 
96 Seiten, 10 Lektionen Know How, 14 Brot- und Gebäckarten; à EUR 23,-
Buch bestellen

Gesamtpaket "Familien-Gesundheitsbibliothek"
Bestehend aus 12 Büchern, 1 E-Book, Rezepttafeln, 1 Infoblatt und 1 Kärtchen
(statt einzeln Euro 386.--) nur Euro 349.-- und dazu kostenfreie Lieferung weltweit
Paket bestellen

Zur Buchbesprechung auf Buch oder Titel,
zum Bestellen auf 'Buch bestellen' bzw. 'Paket bestellen' klicken.

Hier können Sie sich in meine kostenlose Mailingliste per Double-Check-in
mit Ihrer Emailadresse bei einem inländischen Provider eintragen.

Oder schreiben Sie mir einfach per Email an dr.schnitzer@t-online.de
 als Betreff: 'Bitte nehmen Sie mich in Ihre Mailinliste auf'

Wenn Sie selber bereits gesundheitlichen Nutzen durch meine Informationen erfahren haben, überzeugen Sie sicher gerne auch Ihre Kontaktpersonen vom Wert dieses Wissens. Empfehlen Sie ihnen, diese kostenlosen Emailnachrichten zu abonnieren. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig.

Übernahme meiner Nachrichten auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.


Mit freundlichen Grüßen

Friedrichshafen, den 30.09.2020

Dr. Johann Georg Schnitzer
 

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html (Aktuelle Nachrichten)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>.

Abonnieren dieser Nachrichten als EMail-Newsletter:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/epages/62587505.sf?ViewAction=ViewNewsletter&EMail=#EMail[url]
(dort auf Sie zutreffende Gruppe auswählen - z.B. 'Deutsch Frauen' oder 'Deutsch Herren')

Oder senden Sie mir einfach eine E-Mail an dr.schnitzer@t-online.de mit dem Betreff 'Bitte nehmen Sie mich in Ihre Mailingliste auf'.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung
© Copyright 1998-2020 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany