Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 02.02.2019
 

Behinderte Lebensrettung

Ihre Hilfe wird gebraucht


Im Straßenverkehr ist es ein bekanntes Bild: Gaffer, Drängler und schlicht unwissende und gedankenlose Autofahrer hindern Lebensretter daran, die Verunglückten rechtzeitig zu erreichen und deren Leben zu retten, gleich ob diese durch eigene Fehler oder die Schuld Anderer verunglückt sind.

Weniger bekannt ist wie, durch was und durch wen im Internet versäumt, behindert und verhindert wird, dass lebensrettende Information die meist ohne eigene Kenntnis Bedrohten rechtzeitig oder überhaupt erreichen kann.

Die Hindernisse reichen von schlichtem Unwissen über Gedankenlosigkeit, Egoismus, Einschränkungen der Informationsfreiheit bis zur verdeckten und offenen Zensur durch Zurückweisung angeforderter Information ohne Kenntnis des betroffenen Abonnenten.

Wer die lebensrettende Information besitzt, sieht sich in deren Verbreitung auf vielfache Weise behindert:

  • Offizielle Stellen in Politik, Wirtschaft, Forschung und Lehre zeigen trotz Ansprache kein Interesse oder lehnen es ab, darüber zu unterrichten. 
     
  • Wer die Information brauchen würde, weiß meist nicht, dass und wo es sie gibt.
     
  • Wer es weiß, dass die Information existiert und wo, nutzt sie selber zum eigenen Vorteil, aber gibt sie meist nicht weiter, nicht einmal im eigenen Bekanntenkreis.
     
  • Die aktive Weitergabe der Information über EMail durch den, der sie hat, ist vom Gesetzgeber beschränkt auf Jene, die überhaupt wissen, dass es diese Information gibt, und sich zur Unterrichtung in eine Verteilerliste per Double-Check-in eintragen.
     
  • Sogar die Zustellung an so eingetragene Abonnenten wird häufig verhindert durch international agierende Unternehmen, vor allem wenn die Mailadressen die Endung '.com' haben, deren Eigentümer sie sind. Sie zensieren die Eingangspost ihrer Kunden ohne deren Wissen.
     
  • Die lebensrettende Information kann, der diese besitzt, zwar derzeit noch auf einer eigenen Website zugänglich machen - siehe z. B. http://www.dr-schnitzer.de/ - aber wer, dem die Information das Leben retten könnte, weiß überhaupt von der Existenz dieser Website?
     
  • Man kann per Suchmaschine danach forschen - aber diese bringt unzählige Ergebnisse, die zwar teilweise ehrliche Information sind, jedoch zugeschüttet werden von viel Falschinformation, Fake News und Versuchen von Interessengruppen, für sie unangenehme Informationen durch Verdünnung mittels Halbwahrheiten einzunebeln.
     
  • Wer die Information und eine eigene Website besitzt, kann nun zwar auf eines der Angebote eingehen, welche versprechen, den Zugang zur Information auf die erste Ergebnisseite von Internet-Recherchen zu bringen. Weil das aber sehr teuer ist und ein längerfristiger Vertrag meistens als Bedingung verlangt wird, kann das zum wirtschaftlichen Ruin des Inhabers der Information führen, wenn sich die vereinbarte Maßnahme als wirtschaftlich erfolglos erweist (was vielleicht sogar beabsichtigt ist).

Was bleibt, um das Leben Unwissender durch Information zu retten? Es bleibt die Weitergabe des Informationszuganges durch Übermittlung der nötigen Links an den eigenen Freundes- und Bekanntenkreis, mit der Anregung, sich auch in die Verteilerliste per Double-Check-in einzutragen.

Wer diese Nachricht als EMail erhalten hat, darf sie auch als Ganzes weiterleiten.

Die folgenden Bücher helfen, diese Information zu vertiefen und praktisch anzuwenden:

Buch Bluthochdruck heilen
Das Buch zur Selbsthilfe bei essenzieller Hypertonie
(Studie: 89% der Teilnehmer geheilt, der Rest gebessert) 
Dr. Johann Georg Schnitzer
Bluthochdruck heilen - Risikofaktor Hypertonie, lebensbedrohend, aber heilbar!
352 Seiten; à EUR 33,- / SFr 54,45
Buch bestellen

Buch 'Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie

Damit Ihr Arzt oder Heilpraktiker Ihre Gesundung beschleunigen kann:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie  
80 Seiten; à EUR 26,- / SFr 42,90
Buch bestellen

Buch Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost

"Lasst die Nahrung Eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 460-375 v. Chr.)
Dr. Johann Georg Schnitzer
Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost 
Beispiele als 14-Tage-Pläne beider Kostformen
Natürliche, artgerechte (frugivore) Kost - Grundlage natürlicher Gesundheit
Format 21,0 x 25,5 cm, 144 Seiten; à EUR 33,- / SFr 54,45
Buch bestellen

Zur Buchbesprechung auf Buch oder Titel, zum Bestellen auf 'Buch bestellen' klicken.

Man beachte, dass allein die Hälfte aller Erwachsenen an den auf Bluthochdruck folgenden Herz-Kreislauf-Krankheiten versterben, obwohl sie glaubten, die eingenommenen Pillen würden sie schützen. Wird diese Information nicht weitergereicht, so wird das Sterben weitergehen wie bisher.

Dabei handelt es sich um immerhin etwa 1000 Herz-Kreislauf-Todesfälle pro Tag allein in Deutschland. Aber das lassen Sie ab jetzt bestimmt nicht mehr zu, dessen bin ich mir sicher.
 

Friedrichshafen, den 02.02.2019 

Dr. Johann Georg Schnitzer
 

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html (Aktuelle Nachrichten)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

P.S. Bitte leiten Sie den Link zu dieser Information per E-Mail an alle Ihre Kontaktpersonen weiter. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>.

Abonnieren dieser Nachrichten als eMail-Newsletter
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/epages/62587505.sf?ViewAction=ViewNewsletter&EMail=#EMail[url]
(dort auf Sie zutreffende Gruppe auswählen - z.B. 'Deutsch Frauen' oder 'Deutsch Herren')

Abonnieren dieser Nachrichten als RSS-Feed: Bitte nehmen Sie dazu die RSS-Seite
http://www.dr-schnitzer.de/rss-nachrichten.xml in Ihre dynamischen Lesezeichen oder Ihren RSS-Reader auf.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung
© Copyright 1998-2019 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany