.

Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 01.02.2020
 

Berichte aus dem Schnitzer-Report zu

Allergien


Kaum jemand kann alle 3300 persönlichen Anmerkungen der insgesamt 4702 befragten Personen des Schnitzer-Reports lesen. Deshalb werde ich gelegentlich besondere oder für Viele interessante Mitteilungen auf dem Weg über Dr. Schnitzers Emailnachrichten zugänglich machen.

Allen diesen Befragten gemeinsam ist eine für den Menschen artgerechte Ernährung unter Verwendung keimfähiger, frisch vor der weiteren Zubereitung gemahlener Getreide. Dabei werden nicht nur die günstigen Wirkungen auf einzelne Beschwerden, sondern eine tiefgreifende Wiederherstellung der natürlichen Gesundheit durch diese Ernährungsweise deutlich.
 

Die Mitteilungen der Befragten zu ihren Erfahrungen

"An sich habe ich noch nicht viel zu berichten, da ich mich erst vor zwei Monaten auf Vollwertnahrung umgestellt habe. Ich habe bei mir in den letzten Jahren eine zunehmende Kälte- und Zugempfindlichkeit festgestellt, seit 3 Jahren mit einem allergischen Schnupfen verbunden. Ich habe jetzt keinen Schnupfen mehr, auch die Kälteempfindlichkeit wurde besser. Nur sind die Schleimhäute der Nase noch häufiger mehr oder weniger angeschwollen." (Frau M. L. in H., Nr. 0680).

"Durch die Ernährungsumstellung habe ich mein Rheuma wegbekommen, und andere Beschwerden haben sich wesentlich gebessert, wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Blutmangel. Bei meinem jüngsten Kind, das am stärksten umgestellt wurde, habe ich eine Allergie gegenüber tierischem Eiweiß und ein Augenleiden weitgehend beheben können." (Frau S. W. in A., Nr. 0718).

"Die Neigung zu Allergien (Haut, Heuschnupfen) ließ nach." (Frau H. D. in H., Nr. 0822).

"Nach plötzlicher Umstellung auf Vollkorn, mehr Rohkost, keinen Zucker usw. wurde mein damals 1 1/2 jähriger Sohn einen Bandwurm (nach 6 Wochen) los, von dem wir nichts wußten. Er hatte allergischen Ausschlag und Stuhlunregelmäßigkeiten, die dann sofort aufhörten." (Frau L. S. in R., Nr. 1148).

"Die Haut ist besser durchblutet, allergische Erscheinungen gingen zurück, weniger Kreislaufbeschwerden." (Frau E. Sch. in L., Nr. 1260).

"Die Kinder husten nie mehr. Bei mir ist der allergische Schnupfen verschwunden, den der HNO-Arzt nicht heilen konnte. Die Kinder mögen nicht dauernd Frischkorn essen. Für delikate Zubereitungsversuche fehlt die Zeit." (Frau E. G. in K., Nr. 1988).

"Gänzliches Verschwinden eines mehrjährigen täglich gegen Abend auftretenden allergischen Hautjuckens." (Frau M. Sch. in N., Nr. 2735).

"Eine Art allergischer Schnupfen und Ekzeme sind schlagartig mit der Ernährungsumstellung verschwunden. (Jetzt noch auftretende gelegentliche leichte Erkältungen beruhen auf Mangel an Bewegung und Aufenthalt in schlechter Luft). Auffallend war das Ausbleiben des 'toten Punktes' nachmittags um 2 Uhr, statt dessen Belebung durch gekeimte Hülsenfrüchte." (Frau F. Ue. in A., Nr. 2820).

"Allergische Beschwerden sind gebessert. Stuhlverstopfung restlos beseitigt." (Frau S. Sch. in P., Nr. 2824).

"Verbesserung des gesamten Blutstatus (fachärztlich festgestellt). Beseitigung jahrelanger Verstopfung. Verbesserung der Haut (Allergie reduziert)." (Frau E. W. in A., Nr. 2923).

"Sieben Jahre lange Magenbeschwerden verschwunden. Tägliche Kopfschmerzen weg. Allergische Erkrankung geheilt." (Herr P. G. in L., Nr. 2989).

"1. Abnahme von allergischen Hautreaktionen. 2. Ohne Nahrungsmittelmengenbegrenzung Erreichung des Normalgewichtes. 3. Geringere Ermüdungserscheinungen." (Frau B. H. in M., Nr. 3449).

"Viel häufigeren Stuhlgang, dadurch frischeres Befinden, wesentliche Besserung eines allergischen Schnupfens, mehr Spaß am Zubereiten der Speisen." (Frau I. Sch. in M., Nr. 4489).

"Aufhören des Bedürfnisses, Süßes in großen Mengen zu essen! Beginnende Beschwerden, die auf Durchblutungsstörungen hindeuteten, völlig verschwunden. Rheuma und Allergie Besserung." (Herr R. Sch. in N., Nr. 4491).
 

(Hier können Sie selber suchen: Schnitzer-Report Index Stichwortverzeichnis).
 

Wissen ist die Basis natürlicher Gesundheit

Das nachfolgend abgebildete Buch 'Der alternative Weg zur Gesundheit' vermittelt das Grundwissen, wie man auf natürliche Weise gesund bleibt, gesunde Kinder bekommt und gesund ein hohes Alter erreicht. 

Zum Bestellen auf Abbildung oder Hier klicken.
 

Die Zivilisationskrankheiten überwinden

Die nächste Entwicklungsstufe der Menschheit kann eine Zivilisation natürlicher Gesundheit in einer reichen, vom Menschen beschützten Natur sein. Das notwendige Wissen ist verfügbar. Man muss es nur studieren und praktisch anwenden.

Diesen Fortschritt erwarte man jedoch nicht von einer mit Interessen liierten und nur in Wahlperioden denkenden Politik und von Wirtschaftsgruppen, deren Existenzgrundlagen die Krankheiten der Menschen, deren Ursachen und deren symptomatische Dauerbehandlungen sind.

Der Bürger hat keine Lobby. Diese Weiterentwicklung der Zivilisation gelingt nur, wenn Jeder und jede Familie sie selber in die Hand nehmen und auch ihre Freunde dazu motivieren, sich eigener Gesundheit und gesunder Kinder zu erfreuen.

Es ist eine gute Idee, sich Bücher lesend das Wissen anzueignen, wie ein langes Leben in Gesundheit praktisch möglich wird. Es schont die Nerven und die Umwelt - und es kostet weniger, als ein einziger (auch evtl. durch Streiks von Flugpersonal und Pleiten von Reiseveranstaltern verlorener) Ferientag:
 

Gesamtpaket "Familien Gesundheitsbibliothek"

http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/Gesamtpaket-Familien-Gesundheitsbibliothek

Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig.


Mit freundlichen Grüßen

Friedrichshafen, den 01.02.2020

Dr. Johann Georg Schnitzer
 

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html (Aktuelle Nachrichten)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

Bitte leiten Sie diese Information an alle Ihre Kontaktpersonen weiter, denen Sie ein langes Leben in natürlicher Gesundheit wünschen, und empfehlen Sie ihnen, diese kostenlosen Emailnachrichten zu abonnieren. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>.

Abonnieren dieser Nachrichten als EMail-Newsletter:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/epages/62587505.sf?ViewAction=ViewNewsletter&EMail=#EMail
(dort auf Sie zutreffende Gruppe auswählen - z.B. 'Deutsch Frauen' oder 'Deutsch Herren')

Oder senden Sie mir einfach eine E-Mail an dr.schnitzer@t-online.de mit dem Betreff 'Bitte nehmen Sie mich in Ihre Mailingliste auf'.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung
© Copyright 1998-2019 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany