Dr. Schnitzers Emailnachricht vom 10.07.2019 
 

Abwehrkräfte des Individuums und der Gesellschaft


Das körperliche Immunsystem des Individuums

Jedes lebende Individuum hat ein Immunsystem zur Verteidigung seiner Gesundheit und seines Lebens gegen Infektionen und andere Angriffe auf seine Existenz. Das gilt für den Menschen, für alle Tiere und selbst für die Pflanzen.

Erfolgt ein Angriff, so wird bei Tier und Mensch das Abwehrsystem aktiv und versucht, die Angreifer direkt zu neutralisieren und hinauszuwerfen. Denn nur neutralisiert können Bakterien, Viren und Gifte ausgeschieden werden.

Gelingt dies nicht schon im ersten Anlauf, so tritt das System der Großen Abwehr in Aktion mit einer ganzen Armada an spezialisierten Fress-, Abwehr-, Immunzellen und z. B. Leukozyten. Gleichzeitig wird die Körpertemperatur im nötigen Umfang erhöht, um die Angreifer zu schwächen und besser neutralisieren zu können.

Wird das Immunsystem in diesem Abwehrkampf behindert, zum Beispiel aus Unkenntnis der hohen Zweckmäßigkeit dieser Abläufe durch fiebersenkende Maßnahmen, so können die Angreifer in das Innere von Körper- und Organzellen eindringen. Dann muss das Abwehrsystem sich auch gegen diese eigenen, weil befallenen Zellen richten.

Das wird dann, wiederum aus Unkenntnis dieser Zusammenhänge, als Autoimmunkrankheiten bezeichnet. Zu diesen gehören so manche Allergien und Unverträglichkeiten und zum Beispiel auch Diabetes Typ I.
 

Das mental-geistige Immunsystem des Individuums

Mental und geistig befindet sich der Mensch in einem schwierigen, für Fehlfunktionen höchst anfälligen Zwischenstadium seiner Entwicklung. Auf der einen Seite hat er den allen Tieren eigenen Instinkt für das richtige (ihn selbst vor Schaden bewahrende) Verhalten weitgehend verloren.

Auf der anderen Seite hat der Mensch den für seinen eigenen Schutz notwendigen Verstand mehrheitlich noch nicht erlangt. Dazu LAOTSE: 'Nur der Dumme muss alle Erfahrung selber machen'.  EINSTEIN: 'Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher'. ALBERT SCHWEITZER im Gespräch mit dem Bildhauer OTTO LEIBER, während dieser die berühmte Büste des Ersteren gestaltete (in Alemannisch, hier auf Hochdeutsch übersetzt): 'Weißt Du, was dem Herrgott am besten geraten ist?' - 'Nein.?' - SCHWEITZER: 'Die Dummheit der Menschen.'

Das ist einer der Gründe, warum so viele Menschen chronisch krank sind, unfähig, neue Erkenntnisse aufzunehmen und umzusetzen, warum täglich etwa 1000 Deutsche an Herz-Kreislauf-Krankheiten vorzeitig versterben, und warum Millionen Menschen im Alter an Demenz erkranken und ihren Verstand ganz verlieren.
 

Das Immunsystem der Gesellschaft

Die Gesellschaft als Ganzes hat ihre Organe in Form von Regierung, Fachministerien, Parlament, Gerichtsbarkeit, Presse und Bevölkerung. Voraussetzung für das Funktionieren einer Gesellschaft und ihre Abwehrfähigkeit gegen Fehlfunktionen sind deren Handlungsfähigkeit und das gute Funktionieren der Kommunikation zwischen diesen Organen.

Davon kann aber in den meisten menschlichen bis unmenschlichen Gesellschaften nicht die Rede sein. Die das Sagen haben, haben nicht das Wissen, und die das Wissen haben, haben nichts zu sagen. Die Kommunikation zwischen Oben und Unten ist so gut wie tot. Es wird gelogen und betrogen, dass 'sich die Balken biegen'. Korruption macht sich breit, die Infrastruktur verkommt, No-Go-Areas mehren sich, Mord, Totschlag, Messerangriffe und Vergewaltigungen nehmen zu.

Besonders gefährlich ist das Verhalten von Gruppen und gar von Menschenmassen, bei dem der Verstand des Individuums weitgehend außer Kraft gesetzt wird. Massenpaniken und andere unkontrollierte, auch kriminelle Verhaltensweisen können die Folgen sein.

So wesentliche Probleme wie die Überalterung und das Dahinschwinden der eigenen Bevölkerung werden hingegen schlichtweg ignoriert. Die Milliarden und Billionen, mit welchen junge eigene Familien für mehr Nachwuchs gefördert werden könnten, werden verplempert für den Unterhalt von Millionen illegaler, kulturfremder, kaum arbeitswilliger und kenntnisarmer Migranten. 

Direkter Gradmesser für das Versagen der Organe der Gesellschaft ist die Bildung rechter und linker Gruppierungen, die Zunahme von Demonstrationen und der Gewaltbereitschaft dabei.
 

Die Prognose

Schon heute sind die angestammten Deutschen in immer mehr Städten zu Minderheiten geschrumpft.  Die öffentliche Sicherheit schwindet, Fremde Parallelgesellschaften und kriminelle Gangs entwickeln sich. Hoch ausgebildete Deutsche wandern aus - jährlich in zunehmender sechsstelliger Zahl.

Wenn das so weitergeht und keine grundlegend konstruktiven Änderungen eingeleitet werden, muss mit einem weitgehenden Austausch der Deutschen gegen kulturfremde Zuwanderer gerechnet werden.

Was werden Sie persönlich tun, damit der Vorgang gestoppt wird und diese Prognose nicht eintritt?
 

Selbstschutz ist der erste Schritt

Wenn Sie Ihre eigene Gesundheit schützen und bei diesen wichtigen Fragen mitreden wollen - und Sie sollten unbedingt mitreden, denn es geht dabei um die Zukunft Ihrer Heimat und Ihrer Kinder- sollten Sie sich das dazu notwendige Sachwissen aneignen. Die folgenden Bücher helfen Ihnen dabei:
 

Buch Bluthochdruck heilen

Das Buch zur Selbsthilfe bei essenzieller Hypertonie
(Studie: 89% der Teilnehmer geheilt, der Rest gebessert) 
Dr. Johann Georg Schnitzer
Bluthochdruck heilen - Risikofaktor Hypertonie, lebensbedrohend, aber heilbar!
352 Seiten; à EUR 33,- / SFr 54,45
Buch bestellen

Buch 'Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie

Damit Ihr Arzt oder Heilpraktiker Ihre Gesundung beschleunigen kann:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie  
80 Seiten; à EUR 26,- / SFr 42,90
Buch bestellen

Buch 'Diabetes heilen'

Das Buch zum Schutz vor - und zur Selbsthilfe bei - Diabetes Typ I und II 
Dr. Johann Georg Schnitzer
Diabetes heilen - biologische Heilbehandlung der Zuckerkrankheit und ihrer Spätfolgen
224 Seiten; à EUR 30,- / SFr 49,50
Buch bestellen

Buch 'Doping? Alternative naturnahe Leistungskost'

Doping? Alternative naturnahe Leistungskost
Eiweißmast = Dopingfalle! Es geht anders viel besser und gesünder:
Dr. Johann Georg Schnitzer
Doping? Alternative Naturnahe Leistungskost
64 Seiten; à EUR 22,- / SFr 36,30
Buch bestellen

Buch 'Gesundheit Getreide Welternährung'

Gesundheit - Getreide - Welternährung 
Dr. Johann Georg Schnitzer (Herausgeber), mit Prof. Dr. Werner Kollath "Getreide und Mensch, eine Lebensgemeinschaft", Prof. Dr. Herbert Warning "Kollath wissenschaftliche Arbeiten" und "Das Leben Werner Kollaths", Frédéric Stahl "Sicherung der Eiweißversorgung durch intelligente Kombination pflanzlicher Lebensmittel".
416 Seiten, 18 Tabellen, 2 Tafeln, 32 Abbildungen, EUR 39,- / SFr 64,35
Buch bestellen

Buch Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost

"Lasst die Nahrung Eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 460-375 v. Chr.)
Dr. Johann Georg Schnitzer
Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost 
Beispiele als 14-Tage-Pläne beider Kostformen
Natürliche, artgerechte (frugivore) Kost - Grundlage natürlicher Gesundheit
Format 21,0 x 25,5 cm, 144 Seiten; à EUR 33,- / SFr 54,45
Buch bestellen

Gesamtpaket "Familien-Gesundheitsbibliothek"
Bestehend aus 12 Büchern, 1 E-Book, Rezepttafeln, 1 Infoblatt und 1 Kärtchen
(statt einzeln Euro 386.--) nur Euro 349.-- und dazu kostenfreie Lieferung weltweit
Paket bestellen

Zur Buchbesprechung auf Buch oder Titel, zum Bestellen auf 'Buch bestellen' klicken. Mit Ihrer Buchbestellung tragen Sie auch dazu bei, dieses wertvolle Wissen verfügbar zu halten, weil nur  bei bei ausreichender Nachfrage die jeweils nächste Auflage in Druck gegeben werden kann.


Bitte weiterleiten und Abonnement empfehlen

Bitte leiten Sie diese Information an alle Ihre Kontaktpersonen weiter, denen Sie ein langes Leben in natürlicher Gesundheit wünschen, und empfehlen Sie ihnen, diese kostenlosen Emailnachrichten zu abonnieren. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt - sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Emailnachrichten an Abonnenten sind die einzige Möglichkeit geblieben, solche Informationen zu erhalten Ermutigen Sie Ihre Freunde, meine Nachrichten als EMail-Newsletter zu abonnieren (wie es geht, siehe unten *).

Schreiben Sie mir bitte auch, was Sie selber tun, um den Umschwung zu positiven Entwicklungen anzustoßen, damit ich mit Ihrem (anonymisierten) Beispiel Andere zum Aktivwerden ermutigen kann.


Mt freundlichen Grüßen

Friedrichshafen, den 10.07.2019

Dr. Johann Georg Schnitzer
 

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html (Aktuelle Nachrichten)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

Vorangegangene Nachrichten siehe <http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>.

*) Abonnieren dieser Nachrichten als EMail-Newsletter:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/epages/62587505.sf?ViewAction=ViewNewsletter&EMail=#EMail
(dort auf Sie zutreffende Gruppe auswählen - z.B. 'Deutsch Frauen' oder 'Deutsch Herren')

*) Oder senden Sie mir einfach eine E-Mail an dr.schnitzer@t-online.de mit dem Betreff 'Bitte nehmen Sie mich in Ihre Mailingliste auf'.

Abonnieren dieser Nachrichten als RSS-Feed: Bitte nehmen Sie dazu die RSS-Seite
http://www.dr-schnitzer.de/rss-nachrichten.xml in Ihre dynamischen Lesezeichen oder Ihren RSS-Reader auf.

Wenn Sie Fragen haben: Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie deshalb am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: <http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html> (Gesundheit suchen); <http://www.dr-schnitzer-buecher.de> (Bücher).

 Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten

Ein Leserkommentar vom 11.07.2019:

 

Sehr geehrter Dr. Schnitzer,

vielen Dank für Ihre interessante Nachricht vom 10.07.2019,  in der Sie eine Verbindung und Wechselbeziehung aufzeigen des Immunsystem des Individuums zum Immunsystem der Gesellschaft.

Da besteht schon viel Unkenntnis dieser Zusammenhänge!

Es ist schon so, dass wesentliche Probleme schlichtweg ignoriert werden.

Ich persönlich habe zunächst einmal meine Ernährung auf eine weitgehend pflanzenbasierte Kost umgestellt (modifizierte Schnitzerkost) und bin dabei aus der Stadt zu flüchten in ein ländlicheres Wohnumfeld, wo ich auch Nahrungsmittel selber anbauen kann.

Auswirkungen der Ernährungsumstellung sind bisher:

-          Abbau von rund 50 Kg Übergewicht auf rund 70 Kg bei 180 cm.

-          Beste Blutwerte

-          Massive Geldersparnis durch Wegfall des Kaufes von unnützen Lebensmitteln und anderer Sinnloser Konsumgüter

 

Beste Grüsse

W. G. H.

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite der Site

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung
1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher
1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten
English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema
Zur Bücher-Bestellseite Moderner Bookshop
weltweite Lieferung
© Copyright 1998-2019 (ganze Site) by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany